Stillneuling: Frage zu Milcheinschuss

Hallo zusammen,

ich habe am vergangenen Samstag per ungeplanten Kaiserschnitt entbunden. Das Anlegen hat sofort geklappt und die Milch kam nach einigen Tagen von alleine. Heute habe ich glaube ich das erste mal so richtig den Milcheinschuss. Meine Brust ist prall und warm und es ist nicht so dass es richtig schmerzt aber es ist unangenehm und zwickt auch hier und da. Ich stille noch relativ unregelmäßig und bin noch recht unsicher in allem. Ich habe Angst dass ich jetzt eine Entzündung oder einen Stau provoziere und möchte nur wissen, ob es normal ist, dass dieser Milcheinschuss am Anfang recht unangenehm werden kann? Wenn es nicht normal ist, was kann ich tun um Entzündungen und Milchstau vorzubeugen?

Freue mich auf eure antworten

1

Herzlichen Glückwunsch!

Das ist normal, ja, aber du kannst trotzdem was tun. 😉 Vor allem richtig anlegen (mehr als nur die Brustwarze in den Mund, das ist bei einer prallen Brust oft schwierig) und schön abwechseln.
Du kannst eine Seite auslaufen lassen, während du die andere gibst, das nimmt etwas Druck weg. Der nächste Schritt wäre dann, da, wo es zwickt, vor dem Stillen zu wärmen und evtl hinterher zu kühlen. Oder selbst etwas auszustreichen. Und das Kinn des Babys sollte immer an der Seite liegen, an der es zwickt, also aus dieser Richtung her kommen.
Aber das spielt sich in den nächsten Tagen ein, bald passen Angebot und Nachfrage zusammen und dann wird es angenehmer.

2

Ja ist (leider) normal.
Lege nach Bedarf an und wechsel die Stillpositionen, damit die Brust gleichmäßig geleert wird (Kiefer sollte nicht immer an der gleichen Stelle sein), wärme die Brust VOR dem Stillen und kühle sie NACH dem Stillen. Wenn du hatte Stellen fühlst, massiere sie während dem Stillen. Wenn deine Brust sehr voll ist und dein Baby schläft, streiche die Milch aus, aber nur bis du Linderung verspürst. Achte beim Stillen auf eine bequeme Lagerung und Entspannung, die Schultern sacken lassen.
Bleib dran, die Milchmenge pendelt sich bald ein und dann wird es besser. Wenn das passiert, wird die Brust wieder weich, also erschrecke nicht, das ist auch normal und heißt nicht dass die Milch nicht mehr reicht.

LG