Grüner Stuhlgang, baby nimmt schlecht zu

Huhu
Das unser Baby schlecht zunimmt habe ich vor 2 Wochen schon mal hier angesprochen. Auf anraten war ich dann beim Arzt, dieser meinte nur, ich solle mir keine Sorgen machen.
Nun ist es so, dass bei unserer kleinen seit ebenfalls ca. 2 Wochen der Stuhlgang vermehrt grün ist und übel stinkt. Sie nimmt immer noch nicht wirklich zu....
Sie wird aktuell nur mit pre gefüttert, und zwar mit Humana. Vorher hatten wir Hipp bio, wir haben extra gewechselt weil wir dachten es liegt an der pre.
Muttermilch kann ich im Moment am Tag so ca. 100-200ml abpumpen, aber wegen der Umstellung der Pre friere ich die Portionen ein, bis wir uns auf eine Pre Nahrung "geeinigt" haben.

Woher kann der grüne Stuhl kommen?
Sie macht ca alle 1-2 Tage 1x eine Halb volle windel, aber jedes Mal ist es grün.
Am Dienstag sind wir zum impfen beim Arzt, da werde ich es wohl nochmal ansprechen.

1

Ach so, vielleicht gut zu wissen: sie macht ca 5 Nasse Windeln am Tag

2

Wie alt ist deine Tochter? Hast du sie mal vor und nach dem Trinken gewogen? Wie oft trinkt sie am Tag? Wie lange braucht sie? Wechselt ihr die Brust? Wie entwickelt sich ihr Gewicht an Hand der Perzentilen?
Neugeborenenscreening wurde gemacht?
Sprich es am besten nochmal beim Impfen an.

3
Thumbnail Zoom

Huhu,
Sie ist 10 Wochen alt.
Ich Stille nicht, ich pumpe die Muttermilch ab,weil das stillen leider nicht klappt.
Sie trinkt alle 2 Stunden und kommt auf ca 600 ml am Tag.
Perzentile habe ich mal angehängt.
Screening wurde gemacht

5

Also:alle 2h circa 50 ml trinken ist erstmal nicht unnormal in meinen Augen. Wegen des Gewichts würde ich es aktuell einfach gemeinsam mit dem Kinderarzt im Auge behalten. Es ist ja so dass die meisten Babys am Anfang etwas abnehmen und bis zum 10. - 14. Tag ihr Geburtsgewicht wieder erreichen sollen. Dein Baby hat ja anfangs kaum abgenommen insofern ich das erkennen kann und war nie wirklich unter dem Geburtsgewicht. Aktuell nimmt es etwas langsamer zu als vorher aber ich finde es ist noch im Rahmen und es kommt darauf an wie es sich weiter entwickelt. Wegen des grünen Stuhls:hier gibt es ganz verschiedene Möglichkeiten zum einen ist es bei einigen Flaschennahrungen aufgrund der Zusammensetzung einfach so dass der Stuhl teilweise grünlich ist ebenso ist es auch bei Still Kindern teilweise ganz normal und kommt auch auf die Nahrung der Mutter an und die Zusammensetzung der Milch. Andererseits kann es auch mal bei einer Unverträglichkeit oder einem Infekt zu grünem Stuhl kommen. Wenn der Stuhl sehr übel riecht schaumig ist und deine Tochter vielleicht noch erbricht oder Fieber bekommt würde ich auf einen Infekt tippen und spätestens wenn die Fontanelle flach wird zum Arzt gehen. Geht es deiner Tochter aber ansonsten gut kann es einfach an der Nahrung liegen und ist vergleichbar mit Erwachsenen die Spinat gegessen haben 😉
Also du siehst es kann alles und nichts sein daher würde ich einfach beim Impfen nochmal deine Sorgen ansprechen und bis dahin auf deinen Instinkt hören. Geht es deiner Tochter gut trinkt sie und ist fit - alles paletti ansonsten gut beobachten und ggf schon früher zum Arzt.
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Du machst das sicher gut!! Ich drücke die Daumen dass das Stillen vielleicht noch klappt oder du deinen Frieden damit machen kannst wenn es eben nicht sein soll es sind ja schon genügend Kinder mit der Flasche gut groß geworden🍀

weitere Kommentare laden
4

Grüner Stuhlgang ist nichts Schlimmes. Dein Kind bekommt Pre. Das muss der Darm erstmal umstellen. Dann nochmal die PRE an sich geändert und keine Muttermilch mehr. Der Stuhl wird sich wieder ändern, wenn du die Mumi wieder gibst.
Was sich mir auch nicht ganz einleuchtet, warum du nciht Mumi und PRE gibst 🤔

Wie sind denn ihre Wiegewerte incl Datum?

Was nimmt sie pro Woche zu?

8

Ich glaube das habe ich blöd erklärt. Sie bekommt seit ihrer Geburt muttermilch und pre im Wechsel. Die Pre haben wir nun erstmalig umgestellt, von hipp zu humana, und haben die Muttermilch erstmal weggelassen für den Übergang, da wir dann besser beurteilen können wie sie die pre an sich verträgt. Muttermilch füttern wir jetzt nach der Umstellung wieder langsam dazu. Sie soll so lange muttermilch und pre in Kombination bekommen, wie es geht, wenn das Stillen schon nicht klappt. 😊
Sie hat die letzten 4 Wochen durchschnittlich 70g die Woche zugenommen.

11

Ahso okay...

Naja ja 70 gr pro Woche ist nciht gerade viel. Unsere nahm von Woche 5 bis Woche 11 novh keine 50 gr pro Woche zu. Das Stillen klappte nicht. Sicher lag das am Stress, den ich mir gemacht habe. Immer dieser Ärger mit den Stillhütchen und diese Sauerei und es war so abartig heiss im Sommer etc pp... Wir stellten dann auch auf Abpumpen und PRE um und dann komplett auf pre. Allerdings trank unsere dann echt sehr viel. Schließlich ist sie 5 Wochen lang fast verhungert.

Und ihr bekommt nicht mehr als 50 ml in das Baby rein? Evt eine Stunde länger warten und mit mehr ml versuchen?

weitere Kommentare laden
10

Also grünen Stuhl genne ich von meinern Kindern. Ich Stille voll und der Stuhl hat sich immer verändert wenn meine Kinder Zähne bekommen haben.

Mein Sohn hat mit 3,5 Monaten den ersten bekommen, meine Tochter hatte mit 4 Monaten schon Symptome aber der erste Zahn kam erst mit 7 Monaten.

Das Gewicht habe ich da nicht im Auge behalten. Der Stuhlgang war zeitweise auch mit schleim Fäden durchsetzt, was vom Speicheln kommt.

Wenn dein Kind gut drauf ist und sonst sich gut entwickelt geht es ihm sicher gut.wann hat sich das ess verhalten sich verändert?

16

Also bei uns ist der Stuhl eher zäh, man kann ihn nicht einfach vom po abwischen. Fast klebrig. :(
Ab und zu hat sie dann irgendwie doch normalen gelben Milchstuhl, gestern abend zum Beispiel. Ich weiß nicht, wie ich das alles bewerten soll :(

Sie hat anfangs immer mehr getrunken, als sie sollte. Und irgendwann wo es hätte mehr werden sollen wurde es nicht mehr. Nur häufiger irgendwie.

18

Das kenne ich auch das der Stuhl eher noch am der Haut klebt das ist auch normal würde ich sagen.

Die Häufigkeit des Stuhls variiert bei meinen Kindern auch von 5 mal am Tag bis 2 Tage gar nicht. Verstopfung haben die zum Glück noch nicht gehabt.

Wie gesagt wenn das Kind ansonsten gut drauf ist dürfte alles sein. Grünen Stuhl hatte meine Tochter auch mal 2 Monate durchgehend, wo mein Sohn das einmal eine Woche vor dem zahn Durchbruch hatte.