Wann tut das Stillen nicht mehr weh

Guten Tag.

Wann hat bei euch das Stillen nicht mehr weh getan?
Es tut nur die ersten paar Züge weh, also direkt beim anlegen. Ist das wirklich nur so, wegen dem Milchspendereflex? Es ist nämlich auch nicht jedes Mal. Aber meistens.
Mein Kleiner ist jetzt drei Wochen alt. Wie lange muss ich noch durchhalten? 😩

1

Hallo,

Es ist ja alles noch ganz frisch und pendelt sich noch ein. Wie sind denn die Still-Abstände? Denke er wird sicher häufiger trinken um ordentlich Nachschub zu bestellen 😃 das kann sich dann schonmal unangenehm anfühlen. Aber es wird besser 😊

3

Abends ist es schmerzhafter, da er öfter kommt. Morgens tut es teilweise auch gar nicht weh.
Aber ich hoffe es geht bald vorbei

5

Morgens bis frühen Abend so alle 4h, danach dann alle 2-4h, aber dafür dann statt 10-20 Minuten auch mal eine 1h am Stück 😩 dann brennen die Brüste auch leicht

2

War bei mir auch so in den ersten Wochen. Das pendelt sich ein.

4

Als Durchhalten 🙄

6

Ja. Bei mir taten auch so die ersten paar Sekunden weh. Dann ging es.

Es sei denn, du legst falsch an. Dauerhaft während der kompletten Stillzeit sollte es nicht weh tun

weiteren Kommentar laden
8

Achte mal darauf das das baby die komplette brustwarze im Mund hat. Bzw. Komplett in Mund nimmt und dann erst saugt.
Wenn sie die brustwarze ansaugt, also so andockt kann das auch schmerzhaft sein.

9

Das klappt eigentlich ganz gut. Also ich merke schon, wenn sie mal nicht richtig genommen wurde, weil dann nuckelt er auch nur und spuckt sie direkt wieder aus. Scheinbar merkt er, dass es so falsch ist

10

Beim Kleinen hat es so 7/8 Wochen gedauert bis es komplett schmerzfrei war. Danach aber dann auch immer. Super helfen die Multi-Mam Kompressen (in den Kühlschrank legen, können auch geteilt werden) und Lanisoh-Salbe. Außerdem die Brust frei lassen so oft es geht.

Halte durch, es wird besser - auch wenn man es am Anfang nicht glauben mag 😀

11

Ha! Sehr gut. Lanisoh nutze ich schon die gesamte Zeit und Anfang der Woche habe ich mir die Kompressen besorgt. Bis jetzt (Tag3) noch keine Veränderung. Hab die Pads auch nach der ersten Anwendung geteilt, weil noch so viel gel über war.
Hab mir gestern jetzt noch so Pads mit Kugel gekauft für den Gefrierschrank und die Mikrowelle zum kühlen und wärmen. Mal sehen, obs hilft.
7-8 Wochen ist ja noch hin.. hab erst die Hälfte.. oh je 😮

12

Dann bist du ja gut gerüstet 👍 Muss ja nicht so lange sein, ist alles total unterschiedlich 🙂 Meine Große habe ich auch gestillt, da hatte ich gar keine Schmerzen, beim Kleinen dann umso mehr 🤷‍♀️

13

Also unsere super duper Entbindungshebamme hat uns von Lansinoh abgeraten. Sie meinte dass das Zeug die Brustwarze immer nur weicher macht und es dann ggf schmerzhafter wird weil es leichter einreißt. Sie hat auf bepanthen Augen Nasen Salbe geschworen und das hat mir immer innerhalb kürzester Zeit geholfen. Außerdem mit Weißkohl aus dem Kühlschrank gekühlt. Also dann mit jeweils einem Blatt nicht dem ganzen Kopf natürlich 😅
Außerdem häufiges Stillpositionen wechseln. Gerne auch mal baby auf Decke auf dem Boden oder dem Wickeltisch und ich mich von jeder erdenklichen Seite in ihn reingeschraubt. Machen wir im Moment auch wieder so weil Herr Rumpelkind andockt und beim stillen dann plötzlich Piranha mit Parkinson spielt und den Kopf vor und zurück reißt. Aber wenn er mit dem Hinterkopf aufliegt geht das natürlich nicht. Mutter können so fies sein.

14

Ich finde dein Baby ja viel fieser! Dieses Piranha-Ding haben wir hier abends auch oft.. oder er kneift mich 😵

15

😂 also wenn meine Brustwarzen dann wieder nach ein paar mal Piranha stillen nach Pause verlangen hilft mir das stillen auf dem Wickeltisch wirklich.
Meine Hebamme sagte sogar mal wenn er sich nicht benehmen kann wird er zum stillen halt eingepuckt. So schlimm war es aber noch nicht.
Vielleicht tut dir deshalb das stillen zwischendurch auch immer mal wieder weh. Wenn der Herr sehr viel den Kopf geschüttelt hat kriege ich manchmal wieder kleine Einrisse an der Brustwarze und dann sind die natürlich ziemlich überreizt und es wird immer schmerzhafter.

weiteren Kommentar laden