Menge Brei/PRE

Hallo!

Mein Sohn wird in einer Woche 7 Monate und ich frage mich, ob ich das mit seiner Ernährung richtig mache:

Er trinkt morgens nach dem Aufwachen 270 ml PRE (ca. 7:00 Uhr, mal etwas früher, mal später), Vormittags um ca. 10 Uhr gebe ich ihm dann so 100 g Obst (Gläschen). Mittags isst er wieder Brei (durchschnittlich 160 g), Nachmittags bekommt er dann einen Obst Getreide Brei (da isst er auch mal 240 g) und vor dem Schlafen gehen wieder 270 ml PRE. Bis vor kurzem habe ich ihm noch zusätzlich am Nachmittag PRE gegeben, Nachmittags alle 2 Stunden was zu Essen kam mir aber sehr viel vor und deshalb hab ich die Flasche am Nachmittag dann weg gelassen. Auch weil er ca 200 g Gewicht pro Woche zugenommen hat, er wiegt nun 10 kg. Ich will ihn ja nicht überfüttern, habe aber irgendwie immer Angst, er würde zu wenig Flüssigkeit bekommen. Und wenn ich ihm Flaschen mache nimmt er die auch immer. Ich biete ihm zwar auch Wasser an, das mag er aber nicht wirklich trinken. Findet ihr 2 Flaschen pro Tag a 270 ml mit dem Alter in Ordnung oder zu wenig? Man liest ja immer, dass Milch die Hauptnahrung im 1. Lebensjahr sein sollte, aber wenn er schon so viel Brei isst? Wie gesagt, ich will ihn nicht überfüttern, er gedeiht sehr gut, ich habe ihn mit 2.460g geboren. Ich will ihm aber auch nichts verweigern was er braucht.

Würde mich über Antworten freuen!

Lg

1

Wenn er nachts ohne Milch auskommt würde ich es so belassen. 10kg ist ein stolzes Gewicht, das wog meiner mit 1 Jahr :-D Aber ich finde das passt so!

2

Danke für deine schnelle Antwort! Ja, er schläft Nachts durch (ab ca. 19:00/20:00 Uhr bis ca. 6:30/7:00 Uhr) ohne Flasche.

3

Das klingt gut. Ich würde es so belassen.

4

Huhu,

Mein Sohn ist seit zwei Tagen 7 Monate alt und wiegt 6,8kg. Seine Ernährung sieht so aus:

7:00 135mö PRE
Manchmal vormittags etwas Obstmus oder hirsestangen
11:30 ca. 170g Mittagsbrei
14:30 135mlPRE oder Bananenmuffin o.ä.
17:00 150g Milchgetreidebrei
19:00 135ml PRE

Er schläft meist genauso durch wie deiner. Ein Traum 😇 Manchmal wacht er aber 1-2x auf und trinkt dann wieder 135ml PRE. Ab und zu stille ich 1x täglich, aber da kommt nicht mehr viel.
Ich denke, wenn dein Sohn zufrieden ist, ist doch alles bestens ☺️

5

Danke für deine Antwort :) Was für Hirsestangen kaufst du da und wo? Ich habe noch solche Angst dass er sich verschlucken könnte an härteren Sachen und hab mich noch nicht getraut ihm sowas zu geben.. Mit der Gabel zerdrückte Bananen, Brokkoli, Kartoffel haben wir schon versucht und das hat prima geklappt. Hast du evtl für den Bananenmuffin ein Rezept für mich :) ? Das wäre ganz lieb!

Lieben Dank!

6

Huhu, ich kaufe die Hirsestangen von HIPP, in einer drogerie oder im Supermarkt. Die sind ca. 5cm lang, ich breche ihm aber kleine Stücke ab (anders klappt es noch nicht). Durch die Spucke weden sie weich und dann können die Kleinen sie schlucken.

Hier findest du das Muffinrezept. Die Muffins kann mein Sohn super gut essen, besser als die Hirsestangen. Allerdings muss ich ihm die auch Stückchenweise in den Mund geben ;-)

https://breifreibaby.de/bananenmuffins-ohne-zucker-nicht-nur-fuer-babys/

Zerdrückte Banane findet meiner furchtbar #rofl Aber ansonsten geben wir ihm alles mögliche, das babytauglich ist, mal zum Probieren. ich denke, so lernen sie irgendwann, dass stückige und feste Speisen toll sind :-D

weiteren Kommentar laden