Morgens und Abends Milchbrei i.O.? đŸ€”

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute bei Rossmann von Milupa den Guten-Morgen-Brei mitgenommen und frage mich, ob es zu viel Milchbrei ist,wenn ich ihm (6 1/2 Monate) den Morgens gebe,denn er bekommt bereits Abends Milchbrei.

Momentaner "Fahrplan":
-Zwischen 5Uhr und 6Uhr 180ml Pre
-Gegen 9Uhr Reisbrei(mit Pre angerĂŒhrt) mit etwas
Obstmus (150g)
-Gegen 12Uhr selbstgemachter GemĂŒsebrei und
zum Nachttisch ein paar Löffel Obstmus
-Ca. 15Uhr 180ml Pre
-Zwischen 17.30Uhr und 18Uhr Milchbrei (200g,Hipp
Bio Keksbrei)
-ca. 22Uhr 180ml Pre

Wenn ich ihm jetzt Morgens den Brei von Milupa geben wĂŒrde,anstatt den Reisbrei,wĂ€re das zu viel Milch?
Zu den Mahlzeiten reiche ich ihm Wasser.

WĂŒrde gerne meine Hebamme fragen,aber die hat sich mit den Worten 'Ich bin jetzt im Ruhestand verabschiedet 😅

Liebe GrĂŒĂŸe 🌾

1

Ist der gute Morgen Brei ein Milchbrei?

2

HĂ€tte ich vllt dazu schreiben sollen 🙈😅
Ja,ist es

3

Ja. HĂ€tte ja auch einer ohne Milch sein können. Wieviel Milchanteil hat er denn? In meinem Grundrezept steht 200 ml Milch fĂŒr den Abendbrei. Das gesplittet auf 100 morgens u 100 abends genĂŒgt allemal. Ich gebe ja noch Obstmus dazu.

Denke mal, dass das bei dir in Ordnung geht?!?!