2 Wochen Stillpause?

Guten Morgen,
Ich Frage nach Erfahrungen und Tipps.

Momentan bin ich mit unserem Großen im KH, das kann hier bis zu 2 Wochen dauern.
Baby 9 Monate ist Zuhause und kriegt jetzt Familientisch/ Brei/ Flasche.

Ich habe Abstilltabletten für den Notfall hier.
Ich habe aber netterweise eine elektrische Pumpe bekommen. Meine Milch geht zu Muttermilchspendestation.
Heute kommt auch noch eine stillberatung und wir besprechen wie ich weitermachen soll.

Hattet ihr vielleicht so einen ähnlichen Fall und euer Baby nahm nach 2 Wochen wieder ganz normal die Brust?

1

Das hängt vom Baby ab, kann keiner genau vorhersagen. Aber darfst du dein Baby 2 Wochen lang nicht sehen?? Das finde ich sehr problematisch. Sonst würde ich das abgepumpte eben dem Mann mitgeben, dazu ein, zwei Mal pro Tag anlegen. Sicher können sie bei einem gestillten Baby eine Besuchsausnahme machen. So eine Trennung kann doch traumatisierend sein.

2

Leider gibt es keine Ausnahmen. Wir haben schon eine Sondererlaubnis für Besuche vom Papa. Eigentlich müssten wir hier alleine bleiben.

Milch nach Hause mitgeben ist eine gute Idee!

3

Puh, schwierig.

Aber warum tauscht du nicht mit deinem Mann? Er mit dem Großen im Krankenhaus und du ganz normal mit Baby zu Hause!

4

Unser großer hat einen Hirntumor und ihm stehen 2 OPs bevor. Er ist ein totales Mama-Kind und ich will ihn bei soetwas nicht alleine lassen.

Das Baby hat Zuhause Papa, Opa, Oma und Tante und wird rund um die Uhr bespaßt.
Ich denke einfach der Große braucht mich nun mehr.

5

Oh je, ich wünsche euch, besonders deinem Großen alles erdenklich Gute !

Da geht es bei euch nicht anders, das stimmt.

Du könntest zusätzlich noch eine Stillberaterin kontaktieren, welche Tipps diese hat um a) deine Milch zu erhalten und b) stillfreundliches Füttern deines Babys.