Beikost Hygiene Schneidebrett Küchentuch etc

Hallo ihr Lieben,
Wir haben gerade unseren Beikoststart und da kommen natürlich Fragen über Fragen auf...
So einiges findet man ja in Büchern und im Internet.
Was mich jedoch noch interessieren würde. Wie sieht es mit der Hygiene aus. Ich möchte selber kochen bzw Thermomix und auch auf Vorrat einfrieren.
Legt ihr die Löffel, Plastikschälchen und Eiswürfelbereiter in die Soülmaschine oder müssen die immer wieder abgekocht werden?
Benutzt ihr eigene Geschirrtücher für die Babys und wie ist das mit Messer und Schneidebrett? Hatte gelesen, dass man für Gemüse und Fleisch separate nutzen muss. Heißt das nur während die in Benutzung sind oder allgemein immer trennen selbst wenn gespült?
Sorry für die vielen Fragen und danke im Voraus🥰

1

Entweder du hast bisher eine sehr unhygienische Küche oder du überdramatisierst es. Ich glaube letzteres ;-)

Gemüse und (rohes) Fleisch sollen auch für Erwachsene nicht auf einem Brett geschnitten werden. Hier geht es darum, dass keine Keime vom Fleisch auf Gemüse übertragen werden, da dies oft nicht so lange und heiß erhitzt wird, wie Fleisch. Nach dem waschen ist es sauber.
Sämtliche Utensilien wandern in die Spülmaschine oder werden von Hand abgewaschen. So handhaben wir es auch mit den Flaschen seit Geburt, den Löffeln von denen sie isst und die Schnuller die sie lutscht. Da besteht keine Notwendigkeit zu sterilisieren.
Geschirrhandtücher werden täglich gewechselt und sind somit immer sauber.

Ansonsten lebt dein Baby doch auch bestimmt zeitweise auf dem Fußboden und steckt sich diverse Dinge in den Mund, oder? Die sind auch nicht steril.

2

Falls du die extra Hygiene bei den Handtüchern brauchst: In den ersten vier Wochen haben wir zum Abtrocknen jedes mal neue Spucktücher genommen und die anschließend gewaschen.

3

mit ganz normaler hygiene in der küche sollte das völlig ausreichen. sobald die kleinen sowieso alles in den mund stecken, kann man ja nicht die ganze welt um sie herum sterilisieren und abkochen.

4

Mach dir kein Stress. Habt ihr alles abgekocht, was das Kind sich in den Mund steckt??

Normale übliche Hygiene ist absolut ausreichend. Ich würde z Bsp nie das Gemüse auf dem gleichen Brett schneiden, wie das Fleisch, es sei denn es wurde dazwischen gewaschen.
Geschirrtuch nutzen wir das Gleiche 🤷🏻‍♀️

Geschirr wird normalerweise gespült. Ich brauche es täglich und die Maschine läuft nicht täglich.

5

Ich spüle. Ganz ehrlich, dass reicht. Menschen haben Millionen von Jahren überlebt, ohne Sachen abzukochen. Mach dich nicht verrückt!

6

Das ist eigentlich nichts zu bedenken. Ganz normale Küchenhygiene und alles in die Spülmaschine. Nur Silikoteile spüle ich gerne per Hand, da sich manches schnell verfärbt oder manchmal auch Gerüche ziehen. Zum Zeitpunkt, wo Beikost ins Spiel kommt, hatte das Baby schon einiges in den Mund, was nicht abgekocht war...Abkochen brauchst du daher nichts mehr (auch kein Wasser übrigens, höchstens ab und zu die Schnuller) Für Fleisch und Gemüse kannst du ruhig das gleiche Brett und gleiche Messer nehmen. Vorausgesetzt natürlich das ganze wird dann gekocht.

7

Ähm, wie hast du das bisher gehandhabt?!

8

Super danke euch für die Nachrichten. Genau so habe ich eigentlich auch gedacht. War leider nur von so einigen Beiträgen im Internet etwas verunsichert. Klar sie ist auch viel auf dem Boden und steckt sich alles in den Mund ich bin da eigentlich sehr locker. Danke nochmal ❤️