Domperidon Erfahrungen

Hallo,

Meine Kleine ist jetzt knapp drei Monate alt, verweigert die Brust komplett, weshalb ich alles abpumpe. Ich möchte bitte keine Tipps fürs Anlegen, ich habe absolut alles probiert und bleibe am Ball, aber auch eine Stillberatung konnte mir nur bestätigen, dass ich alles gemacht habe und es halt manchmal nicht funktioniert.
Ich versuche seit Monaten meine Produktion zu steigern mit viel Trinken, alle zwei bis drei Stunden pumpen, wenn alles leer ist noch weiterpumpen, usw.
Heute hab ich mir deshalb vom Frauenarzt Domperidon verschreiben lassen. Weil es aber in Deutschland nicht zugelassen ist wegen der vielen Nebenwirkungen für die Mutter wollte ich erst bei euch nachfragen ob jemand Erfahrungen damit hat.

Vielen Dank euch

1

Hallo,

In einem anderen Forum gibt es einige gute Erfahrungen damit. Manchmal allerdings scheint es nicht zu klappen.
Es dauerte ein paar Tage, dann ist die Produktion hoch.
Parallel ist Bockshorkleesamenkapseln gut. Das hat mir geholfen.

Hat die Stillberatung auch die Pumpaufsatzgröße mal angeschaut, ob diese passt?
Nachts pumpen ist auch gut für die Produktion.

Liebe Grüße