Mit 4 Wochen zufüttern geht der Weg zum Vollstullen zurück

Wer kennt es auch ?

Mein kleiner ist heute 4 Wochen alt und nimmt nur sehr sachte zu nicht ideal aber er nimmt zu meine Brüste sind immer wabbeliger beim Stillen und er hat seit Woche 1 ständig jede Stunde Hunger.
Ich soll laut Hebamme jetzt nachts 60ml geben und tagsüber nach dem stillen nochmal 30ml.

Wer hatte sowas auch schon ?
Konntet ihr zum Vollstillen zurück ?

Danke für jede Antwort

1

Hey. Erstmal ist der Magen von dem Baby in dem Alter noch mini, soviel trinken die noch garnicht.
Wie weich oder fest die Brüste sind , hat auch nix zu sagen wie viel Milch du hast. Meine waren von Anfang an weich und der dicke wurde immer satt.
Und das sie am Anfang so oft ran wollen ist auch normal google mal Cluster Feeding.
Was wiegt denn dein kleiner aktuell ??
Lg

2

Er kam mit 3310Gram zur Welt und hat jetzt nach 4 Wochen 3700Gramm laut Hebamme nimmt er zwar zu aber nur sehr leicht und er wirkt stets gestresst und ich habe auch das gefühl er ist nie wirklich satt. wenn ich ihm Flasche gebe wirkt er so glücklich und satt :( ich weiss nicht mehr was ich tun soll.

3

Also ich würde erstmal die Flasche weglassen. Denn der kleine bestellt seine Milch selber wie er braucht.
Wie gesagt google mal Cluster feeding.
Natürlich trinken die kleinen an der Flasche schneller und vll auch etwas mehr , aber du siehst ja garnicht an wie viel ml aus deiner Brust kommt und vorallem ist es an der Flasche einfacher zu saugen als an der Brust.
An der Brust müssen sie viel mehr selber arbeiten ,damit die Milch kommt.
Stress dich nicht. Lg
Achso und wenn dein Baby genug nasse Windeln am Tag hat , ist auch erstmal alles richtig

weitere Kommentare laden
5

Hi. Meine Maus ist jetzt 6 Wochen. Am Anfang hat das stillen auch nicht so gut geklappt weil sie durch Gelbsucht sehr schwach war. Da habe ich dann zugefüttert... die hat auch einfach nicht genug aus der Brust rausbekommen...dann habe ich angefangen abzupumpen, das heißt erst gestillt , dann mit abgepumpter Milch gefüttert (hat mein Mann gemacht) damit ich dann wieder Zeit hatte neu zu pumpen. Es war arg stressig aber Dadurch wurde die Milchproduktion so gut angeregt, dass ich nun echt Milch im Überschuss habe... nach 2 Wochen konnte ich die Flasche wieder weg lassen... und eine Woche später habe ich auch aufgehört dann zusätzlich abzupumpen..
Wenn du zufütterst würde ich also immer erst stillen, dann die Flasche mit Muttermilch anbieten...
und wir haben die ersten 4 Wochen komplett auf schnuller verzichtet..
Liebe Grüße