Baby 8 wochen alt verschluckt sich oft beim stillen

Hallo ihr lieben,

Meine Tochter ist nun 8 Wochen alt. Sie 2 Woche ca verschluckt sie sich zunehmend beim stillen. Sie fängt dann an zu weinen, wird hektisch weil sie eigentlich Hunger hat, will dann wieder trinken, zieht dann noch mehr und das ganze geht von vorne los.

Ich habe schon versucht sie aufrechter zu legen oder in anderen still Positionen aber es ist immer das selbe. Ich bin kurz davor zu sagen ich Stille ab und die bekommt die falsche weil es echt sehr nerven aufreibend ist, da sie dadurch ständig Hunger hat, ausser nachts schläft sie kaum... Hier und da mal am tag 20-30 Minuten.
Und ich kann nicht nur mit ihr auf dem sofa liegen, habe noch eine 3,5 jährige zuhause die natürlich auch Beschäftigung braucht.

Bin über Tips zum stillen dankbar

1

Probiel
mal mit pumpen würde
ich mal sagen und dann die Flasche geben, hatte auch das Problem, aber seit ich mit der Flasche gebe, ist es schon besser.

2

Vielleicht liegt es am Schub, dass er so unruhig ist?

Ich würde mich evtl mal an eine stillberaterin wenden (ibclc zertifiziert)
Möglicherweise hat dein Kind ja ein Problem beim anlegen /andocken oder das zungenbändchen ist zu kurz?

Ich kann dir da leider keinen direkten tip geben. Mein kleiner ist morgen 7 Wochen alt und verschluckt sich auch häufiger mal beim Trinken, vor allem wenn er vorher geweint hat und sehr hektisch ist.

Falls du Facebook hast kann ich da die stillecke 2.0 empfehlen. Da bekommt man Antworten von anderen erfahrenen Mamis und zertifizierten stillberaterinnen
Vielleicht findest du da in den Dateien auch schon hilfreiche Infos

5

Vielen Dank.
Ich werde die Gruppe mal suchen bei fb.

3

Das ist der 8-Wochen-Schub und völlig normal. Still einfach weiter. Das Verschlucken ist ja nicht weiter schlimm. Sie braucht einfach Mama. Ich verstehe nicht, warum man da direkt das Stillen aufgeben will. Vielleicht setzt Du Euch auch zu sehr unter Druck. Stillen braucht eben auch mal Zeit.
LG

4

Oh glaube mir, sie hat Mama, quasi 24h. Hab sie tagsüber quasi nur in der trage oder wir stillen. Ich will auch nicht dass das stillen ein schnelles Geschäft ist oder wird aber es kostet die letzten Wochen sehr viele Nerven und Kraft.
Ich dachte mir auch schon ob es wohl an dem 8 wochen schub liegt, da sie jetzt seit 2 Tagen auch tränchen verdrückt wenn sie weint.