Familientisch - was ist erlaubt?

Hallo,
Unsere Kleine ist jetzt 8,5 Monate alt und möchte keinen Brei, sie will genau das Essen was wir essen. Ich bin aber wegen dem Salz so unsicher....ich kann ihr doch nicht einfach Gouda,Wienerle, Bretzel, Kräuterfrischkäse ect. geben (das hätte sie am liebsten).....? Oder doch? Wie handhabt ihr das? Was dürfen eure Kleinen am Tisch mit essen und was nicht?
Mittags kann ich ja einfach etwas von unserem Essen weg nehmen bevor ich unser Essen richtig würze, aber zum Frühstück und Abendessen bin ich sehr unsicher.
Erzählt mal wie ihr das macht.
Danke schon vorab und liebe Grüße :)

1

Also eigentlich kann man dem Kind so ziemlich alles geben, was man selbst auch isst.
Google mal nach breifrei oder blw (baby lead weaning)

Im Kindergarten haben unsere U3 Kinder zum Frühstück Brot, Käse, frischkäse, Tomatendip und Marmelade bekommen.
Bei den kleinen Mengen, die Kinder am Anfang essen braucht man sich glaube ich kaum Sorgen um das salz machen.

Bei rohprodukten (Zb auch Honig) muss man vorsichtig sein. Die darf man unter 1 oder 2 Jahren (bin nicht ganz sicher) nicht geben.

Das meiste kann man dem Kind einfach zum probieren geben :-)

2

Hi.

Salz nur 1 Gramm pro Tag. Mehr könnte die Nieren belasten. Ich schaue da einfach immer nach, wie viel Gramm pro 100 Gramm enthalten sind, alles über 1 Gramm fällt bei uns raus. Wir salzen unser Essen am Tisch nach.

Keine Nüsse. Erstickungsgefahr.

Kein Alkohol, logisch.

Eine gute Auflistung findest du hier:

https://breifreibaby.de/ungeeignete-lebensmittel-baby/

Bei uns gibt es zum Frühstück/Abendessen:
Brot mit
Mandelmus
Avocado
Frischkäse

Waffeln

Pfannkuchen

Tomaten, Obst, Ei, etc.

Viel Spaß euch 🙂

3

Unter 1 Jahr darf 1 gr pro Tag ungefähr gegessen werden.

Schau dir die Packungen der Nahrungsmittel mal an und rechne es herunter. Da ist sozusagen kaum was auf dem Brot, wenn du eine ganz dünne Schicht Frischkäse drauf tust. Eine ganze Scheibe Käse wird sie ja nicht verdrücken. Wurst an sich soll man tatsächlich nicht geben. Es gibt viele Alternativen, auch im DM Regal. Viele Bio Aufstriche. Avocado geht auch.

Ansonsten kocht du eben in einem extra Topf ihr Gemüse ohne Salz etc. Oder ihr Salz eures auch nicht bzw erst später für euch auf dem Teller. Geht auch.

4

Wenig Salz, kein/wenig Chilli, keine rohe Sachen, nicht zu viel Milchprodukte (200 ml), ansonsten passt alles.

5

Wir kochen Gemüse und Nudeln seitdem salzfrei
Soßen salzarm und würzen für uns nach.
Frischkäse liebt unser Sohn auch, er durfte auch mal ein kleines Stück Wiener oder Käse probieren, das war dann aber schnell "leer", damit er nur wenig davon isst, manchmal reichte aber auch was anderes anbieten, das er mag, wie z.B. Gurke oder frischkäsebrot,dann hat er es vergessen, das da noch Wiener war... zumindest als er in dem Alter war ging das oft noch😅

Mittlerweile ist er fast zwei, da darf er natürlich mehr. Ganz salzige oder rohe Sachen bekommt er noch immer nicht wie z.B. teewurst, Salami, schinken oder räucherachs... oder schimmelkäse,...


aber er isst sehr gern auch mal kräftiger gewürztes, oder sachen wie Grünkohl oder Kartoffelsuppe(mit Thymian!) Italienische Tomaten hack sahne Soße mit Basilikum(ist keine bolo, aber "inspired by"), Gulasch oder Birnen-Bohnen
-und-Speck...
Er steht ziemlich auf Käse, also so "käseplatte" mit verschiedenen Sorten zum so essen mit etwas Baguette dazu, da probiert er sich begeistert durch und merkt sich schon welche Sorte er gut findet und welche nicht (oder Amsterdam darf Papa allein essen beemster bockshornklee und junger Gouda gehen immer, die Spanne dazwischen ist natürlich breit😉 )
Wir kochen aber nach wie vor möglichst salzarm und er bekommt außerdem so wenig Süßigkeiten/industriezucker wie möglich, also auch zum Nachtisch.
Wir naschen dann gern Weintrauben äpfel, Bananen und anderes Obst zusammen (ich vermisse meine Schokolade und die weingummis, aber er will dann auch und das möchten wir halt möglichst nicht) manchmal gibt's auch Schokolade für ihn, das liebt er, aber er soll eben lernen es ist zum Genießen... wenn ich naschen sage läuft er zum glück meist zum obstkorb und nur sehr selten zum Schrank mit dem schlickerkram🥰