Baby verweigert Pre 😕

Mein kleiner ist 14 Wochen alt und wurde bis jetzt voll gestillt. Leider habe ich extremen Stress aufgrund einer Krise in unserer Ehe die sich dem Ende nĂ€hert. Trotz angemessener ErnĂ€hrung ist meine Milch in den letzten 3 Tagen enorm zurĂŒck gegangen und er wird nicht richtig satt, ist unzufrieden. Jetzt habe ich ihm Pre Milch von Aptamil gegeben die hat er komplett verweigert und rausgespuckt. Die Flasche kannte er eigentlich noch VOM Fencheltee als er starke blĂ€hungen hatte.. Kennt das jemand?

1

Hallo,

Ohman, tut mir echt leid. Mein Freund und ich streiten uns auch vermehrt seit unser Kleiner auf der Welt ist. Davor hatten wir nie Streit oder so. Ich hoffe es wird wieder gut mit euch.

An deiner Stelle wĂŒrde ich, auch wenn es Ă€rgerlich ist, eine andere Milch probieren. Ich sage es, weil mein Sohn auch kein Aptamil gemocht, vertragen und letzendlich nach einem erneutem Aptamilversuch nach mehreren Wochen nicht mehr getrunken hat.
Er trinkt fĂŒr sein Leben gerne Hipp. Möchte jetzt keine Werbung machen, da nicht alle Babys dieselbe Marke lieben. Aber ja, vielleicht nur so als Tipp.

Liebe GrĂŒĂŸe und alles Gute!

2

Alles Gute fĂŒr dich persönlich!!

Aptamil mögen nicht alle. Andere mögen Hipp nciht etc pp. Da musst du leider eine andere mal testen. Ganz gut kommt bei vielen wohl die Bebivita an đŸ€”đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

4

Wahrscheinlich weil die Bebivita im Durchschnitt etwas mehr Zucker enthĂ€lt 😕

5

Wirklich? Okay...

Ja die Nerven des Babys sind eher auf sĂŒss gepolt. 🙄

weiteren Kommentar laden
3

Probier es mal mit einem bisschen milchzucker. Einfach mit in die Flasche.
Muttermilch soll sĂŒĂŸer sein. Und so hat auch unser junior begonnen, die pre zu trinken.

6

Ich hoffe es ist ok zu fragen, aber wie kommst du drauf, dass deine Milch nicht reicht ? 🙂
Oft gibt es einfach Phasen in denen die Kinder sehr sehr sehr hĂ€ufig stillen. Ich habe 18 Monate gestillt und einen wirklichen Rhythmus gab es immer nur fĂŒr eine gewisse Zeit. Ich hab teilweise stĂŒndlich gestillt ĂŒber Tage, dann war wieder mehr Milch da, dann waren es wieder grĂ¶ĂŸere AbstĂ€nde.
Wenn du Ersatz Milch gibst, dann wird die Milch immer weniger, dass könnte dann auch das Ende eurer Stillbeziehung bedeuten.

8

Heyyy
Also ja du hast vollkommen recht. Diese Phasen hab ich bis jetzt auch gehabt, da hat sich die Milchmenge sofort nach 24 Stunden angepasst.. Ich habe aber extremen Stress (ehe, Trennung etc) und obwohl ich abpumpe um zu schauen wie viel kommt ist es sehr sehr wenig seit Tagen geht das so.. Ich habe mir jetzt extra nochmal ein Plan gemacht mit Lebensmitteln die die milch Bildung fördern. Ma schauen