Instantbrühe etc.

Hallo ihr lieben :)

Wollte mal kurz nachfragen ob jemand den ein oder anderen Tipp hat welche Instantbrühe am „gesündesten“ ist. Ohne Geschmacksverstärker und salzarm.. ich bin noch ziemlich neu im Thema und blicke noch nicht 100% durch.
Bevor unser kleiner zur Welt kam, benutzte ich gut und gerne Instantbrühe/ Soßen / Würfel und vieeeeel vieeel salz ...mittlerweile versuche ich tatsächlich alles selbst und frisch zu kochen, vor allem die gängigen Fertiggerichte wie Pizza /Knödel/ Soßen und was man sonst so kauft, nur mit dem würzen klappt es nicht immer so wie ich es mir vorstelle also greife ich gerne zum „Maggiwürfel“🙈 sonst schmeckt es etwas zu fad🙈 ich muss mich dabei auch loben, das würzen habe ich sehr sehr stark reduziert und suche nun eine Alternative wie oben erwähnt vor allem aber für Maggi Würfel/ Brühe, da ich aktuell noch nicht bereit bin darauf ganz zu verzichten bzw. Es noch nicht so 100% klappt mit dem würzen damit es mir auch richtig schmeckt.. ich denke ich befinde mich auf einem echt guten Weg bewusster zu werden und wäre für jeden Tipp dankbar:) für meinen Sohn koche ich natürlich Maggi frei:)

Lange redet kurzer Sinn ^^ wie macht ihr es, wie habt ihr euch umgestellt auf gesund, bzw. Welche Brühe wäre empfehlenswert?

Ich danke euch :)

1

Du kannst Gemüsebrühe selbst machen. Es gibt viele Rezepte im Netz. Das wäre die erste Option.

Die Geschmacksnerven sind bei dir ziemlich neben die Spur geraten. 🤔

3

Ja die selbstgemachte schmecken mir persönlich noch etwas zu fad🙈
Meine Geschmacksnerven waren glaube ich wirklich Game over🤣 wenn man 12 Tage 12 Stunden täglich außer Haus ist und mit Glück 2 Tage frei hat bevor es weiter geht, achtet man eher weniger darauf was man isst, habe jahrelang hauptsächlich auswärts gegessen /bestellt🤷‍♀️
Jetzt habe ich Zeit um darüber nachzudenken und achte auf viel mehr im Leben 👍
Es ist ja auch so, dass mir weniger Gewürz mittlerweile immer besser schmeckt, deshalb wollte ich es mal mit guten Alternativen zu Maggi probieren, die halt etwas pepp reinbringen aber nicht ganz so ungesund sind, um es dann schrittweise zu reduzieren :)

5

Vielen Dank nochmal, habe mal tiefer gesucht und tatsächlich ein easy Gemüse Brühe „Pulver“ Rezept gefunden, dass ich wohl sofort aufprobieren werde 😁vielleicht ist es ja was :)

2

In Reformläden findest Du Bio-Brühe, verschiedene Sorten, musst halt schauen, welche Inhaltsstoffe sie so haben. Richtig salzarm ist keine, aber es gibt welche ohne Zucker/Maltodextrin, Hefe, Geschmacksverstärker.

4

Vielen Dank, da werde ich mal hinfahren!!! In den normalen Märkten habe ich mir schon paar Sachen angeschaut aber irgendwie war das immer alles „Maggi-like“ 🙈

6

Es gibt von Veggie Pur Mischungen aus getrocknetem Gemüse komplett ohne Salz, die du wie Instant Brühe verwenden kannst. Die gab ich immer benutzt als mein Sohn angefangen hat, am Familientisch mitzuessen. Die sind allerdings recht teuer (glaub so 10€ pro Packung).