Impfung und stillen?

Hallo ihr Lieben,

Vielleicht steckt jemand in der gleichen Situation, ich wollte mal nachfragen was ihr so denkt?

Aufgrund meines Berufes darf ich früher impfen, wenn icvh es möchte. Ich gehe ab April wieder arbeiten und da der Wurm (aktuell 4 monate alt (der papa nimmt dann elternzeit)) die Flasche verweigert, werde ich wohl auch noch im April stillen, wenn auch nicht mehr voll, da wir bereits beikost eingeführt haben.

Ich würde mich gerne impfen lassen, da ich viel Kontakt zu wechselnden Personen (auch in Heimen etc) habe (also beruflich). Nur ist die Frage... Und darauf fand ich noch keine Antwort, kann man sich trotz Stillen impfen lassen? Rein theoretisch dürfte nichts passieren, aber wurde das ausreichend getestet? Weiß jemand was davon?

Liebe Grüße

1

Es geht um die Coronaimpfung, hatte ich nicht erwähnt. 🙈

2

Rein theoretisch dürfte nix passieren. Aber soweit ich weiß hat die Impfung noch keine Zulassung wählen der Stillzeit weil es eben noch keine Daten dazu gibt. Weiß aber nicht genau ob das für alle mittlerweile zugelassen Impfstoffe gilt!

3

Also ich wollte mich wegen eines Impftermins registrieren lassen. Die Frage, ob ich stille habe ich mit ja beantwortet und daraufhin stand, dass eine Impfung während der Stillzeit nicht durchgeführt wird, außer man hätte eine Empfehlung vom Arzt dafür.

4

Ah ok... Vielen Dank... Dann werde ich die stillzeit noch abwarten

5

Hallo.
Ich bin in der gleichen Situation. Habe mich sehr weitreichend informiert über die mrna-Impfungen und würde mich sofort impfen lassen. Die Stiko sagt, das individuelle Risiko-Nutzen-Verhältnis sei entscheidend. Meines Erachtens darf dir eine Impfung nicht verwehrt werden.
Da die jüngeren jetzt Astrazeneca bekommen, fange ich jetzt neu an zu recherchieren 🙄.
Alles Gute dir.

7

Hallo, danke für die Info. Ich bin morgen beim Kinderarzt und werde ihn dahingehend auch mal fragen. Werde aber auch recherchieren.

6

Meines Wissens nach sind schwangere und stillende Frauen bei den Impfen raus. Egal, welcher Wirkstoff. Ich denke, das hat auch versicherungs-technische Gründe. Man kann halt die Folgen noch nicht absehen, auch wenn sie äußerst gering erscheinen.

Warte doch lieber bis du fertig bist mit Stillen. Dann bist du auf der sicheren Seite. Und allzu lang wird es bei dir ja auch nicht mehr dauern....

Alles Gute! 🍀

8

Ich hoffe es. Flasche wird absolut verweigert, brei beginnen wir jetzt.... Der wird bisher gut angenommen.

9

Na schau, das ist doch super!!
Das würde ich in jedem Fall abwarten.

Wenn du dich beruflich weiter vorsiehst und dich gut schützt, wird es bis dahin auch gut gehen.

😊🙋🏻‍♀️