Behälter zum Einfrieren von Brei

Hallo,

welche Behälter könnt ihr zum Einfrieren von vorgekochtem Brei empfehlen?

1

Es gibt Becher von diversen Herstellern. Wir haben zum Beispiel die von Mam. Funktioniert gut. Theoretisch kannst du aber alles mögliche an Dose und Co nehmen.
Am Anfang habe ich ihn so großen Eiswürfelbehältern eingefroren, da die gegessene Menge so klein war. Man könnte das auch weiterhin machen und wenn die Portionen dann gefroren sind, in Gefrierbeutel umfüllen, nach Bedarf beim Auftauen mixen. Das ist nicht meins, deshalb friere ich immer passende Portionen ein.
Bei der Auswahl der Behälter würde ich schauen, dass sie BPA-frei sind.

2

Wir haben die Becher von Avent. Sind, glaub ich, für Milch gedacht.
Du kannst auch grosse Eiswürfelbehälter nehmen oder diverse kleine Becher, die man so online bei Amaz.on findet.

3

Huhu,

wir haben auch die Aufbewahrungsbecher von Philips Avent. Sind auch für Mikrowellen geeignet. Ansonsten haben wir zur Geburt so einen Aufbewahrungsbehälter aus Silikon bekommen (siehe Bild). Die finde ich auch ganz praktisch. Wenn der Brei dann eingefroren ist, hole ich alle Portionen raus und lege sie in einen Tiefkühlbeutel, dann ist der Behälter wieder frei für neuen Brei 😊.
Ansonsten benutzen wir auch einfach ein paar leere Einmach-/Marmeladengläser fürs einfrieren.

LG Hanna

4
Thumbnail Zoom

Bild vergessen 🙈😅

5

BPA freie Eiswürfelformen 👍🏻 Fand ich am günstigen, zumal da echt viele bei uns in Gebrauch sind. Gibts beim großen A, aber auch in Drogerien (zumindest bei uns)

6

Huhu! Nach langer Recherche (ich bin ein bisschen Schafstoff-Nazi) haben wir uns für eine Silikonform entschieden. Bei Silikon ist es habe ich gelesen: Wenn es chemisch riecht ist es nicht gut, wenn es neutral riecht, ist alles in Ordnung. Wir haben jetzt die Form von NUK. Die hat nur am Anfang ein kleines bisschen gerochen aber nach einem Mal auskochen war es weg. :)