Frage zu Breifahrplan bzw Milchbrei Alternativen ?

Hallo zusammen,

Mein Sohn (knapp 7 Monate) isst aktuell 3x täglich Brei: um 10uhr / 13uhr / 16uhr

Ich hab mich anfangs halbwegs an den klassischen breifahrplan gehalten, sprich 10uhr Getreide-Obst-Brei (liebt er!), 13uhr Gemüse-(Fleisch)-Brei (liebt er auch!), 16uhr Milchbrei mit ein bisschen Obst (naja ist nicht sein Ding).

Der Milchbrei wurde häufig um 16uhr nicht wirklich gegessen (2-3löffelchen dann war Schluss), deshalb habe ich mal den Getreide-Obst-Brei und den Milchbrei von der Zeit her getauscht. Vormittags ist mein Sohn oftmals geduldiger und es hat tatsächlich geklappt, er isst den Milchbrei nun vormittags und den anderen nachmittags.

Ist das irgendwie von Nachteil die Reihenfolge zu ändern ?
Wäre es auch möglich den Milchbrei komplett wegzulassen und die anderen Breie „doppelt“zu füttern ? Der Kleine wird morgens, abends und nachts weiterhin gestillt.

Gibt es weiterhin auch noch andere Brei-Varianten oder Alternativen zum Milchbrei die ich anbieten kann um Abwechslung reinzubringen ?

Danke vorab und viele Grüße

1

Natürlich kannst du tauschen. Das ist kein Problem. So mein Wissen.

Eine Freundin von mir hat auf solche Pläne nicht geachtet und gefüttert, wie das Baby Lust hatte.

Nimmst du Kuhmilch und rührst den Brei an? Teste mal die fertigen Abendbreigläser. Oder teste mal den fertigen Milchbrei, den man nur noch anrühren muss oder rühre mir pre an.
Ich nehme Grieß Und Vollkornflocken und mische die mit der Kuhmilch.

Ist der Brei warm genug? Wenn er kalt wird, mögen die Kids den eher weniger.

2

Das Abendbrei Gläschen von Babylo*ve isst er ganz gerne, ich wollte ihn aber auch etwas Abwechslung anbieten mit selbstgemachtem Gries oder Hafer mit Vollmilch oder pre.. das mag er aber eher nicht.
Kann ihm ja nicht ständig den gleichen Brei geben ... oder ?

Die Milchbreie zum anrühren haben oft so Geschmacksrichtungen, die ich noch nicht fördern möchte ... babykeks oder sowas. Oder hättest du da eine Empfehlung die ohne sowas auskommt ?

Mit der Temperatur könnte ich noch etwas spielen, das ist eine Idee ☺️ Danke

5

Soooooo tief kenne ich die Breisorten nicht. Unsere isst den Milchbrei am liebsten, hab ich das Gefühl.

Und ja, doch. Du kannst den gleichen Brei geben. Warum nicht?

weitere Kommentare laden
3

Hey touchofpink26,

probier doch mal den 16 Uhr Brei auf 18 Uhr zu verlegen. Vllt ist er einfach noch satt von 13 Uhr.

Liebe Grüße

7

Habe ich mir auch eben beim durchlesen gedacht. Bei uns gibt es den brei kurz vor dem bettgehritual, also dann, wenn auch wir zu Abend essen

9

Ich hatte ihn vorher um 17.30uhr angeboten aber da war er total müde und hat den Brei meistens noch mehr abgelehnt ... aber ich kann es auch nochmal versuchen, ist schon etwas länger her :)

weiteren Kommentar laden
4

Hallo.

Meine Töchter stehen auch nicht so auf Milchbrei. Bei uns gibt es jetzt immer nur noch eine halbe Portion und dazu ne Scheibe Brot. Zweimal am Tag Gemüsebrei kannst du auch ruhig machen. Zweimal am Tag den Getreide-Obst-Brei würde ich persönlich nicht machen, das wäre mir zu viel Süßes. Was du zu welcher Tageszeit fütterst ist völlig egal, das kannst du machen, wie das für euch am besten passt.

Liebe Grüße