Milchzucker aus der Apotheke baby 4 mon

Huhu.
Mein Sohn 4 monate wird seit 2 Wochen nicht mehr gestillt und bekommt Hipp Bio pre. Leider setzt er jetzt alle 2 Tage Stuhl ab und drückt sehr viel. Heute hat er währenddessen geweint 😢 sein Stuhl ist ehrlich gesagt aber nicht hart. Es war zwar fest aber trotzdem nicht so hart wie ich es erwartet habe so wie er gedrückt hat.
Naja der Arzt meinte am telefon es sei normal und ich soll mit nem Thermometer nachhelfen. Hab ich getan und es kam tatsächlich alles raus nur er musste drucken und weinen. Meine Hebamme und mein Arzt haben mir gesagt dass ich bei dieser Nahrung bleiben soll. Die Hebi meinte auch das ich ihm in seine Flasche ein gestrichenen Teelöffel Milchzucker reintun soll und ihm mehr Wasser tagsüber dazu geben soll.. Kummelzapchen habe ich mir jetzt sicherheitshalber auch gekauft.

Habt ihr Erfahrungen?

1

Bei uns hilft Windpulver super. Das Magnesium wirkt etwas abführend. Habe auch das Hipp combiotic Pre, dadurch wurde der Stuhl etwas "härter". Nicht mehr wie der Stillstuhl. Mit dem Windpulver kein Problem mehr. Einfach eine winzige Messerspitze in jede Flasche und alles flutscht.

Hier aus dem Internet kopiert:


Erfahrene Mütter empfehlen das sogenannte Windpulver. Mit “Wind” sind Babys “Darmwinde” gemeint. Das Pulver soll den Druck im Bauch lösen, indem die Luft abgeht. Leider gibt es Windpulver nicht fertig zu kaufen. Du musst es in der Apotheke anmischen lassen. Doch nicht jede Apotheke hat die Rezeptur und die Zutaten vorrätig. Da es keine verlässlichen und geprüften Informationen gibt, empfiehlt es sich Rücksprache mit dem Kinderarzt und Apotheker zu halten. Mit seinem Fachwissen kann er die Dosierung und Dauer der Anwendung beurteilen. Viele Mütter empfehlen folgende Rezeptur:

Magnesium carbonicum 25,0
Fenchelölzucker 15,0
Anisölzucker 5,0
Kümmelölzucker 5,0

2

Hallo :)
Ich hatte dieses Problem mit meinem Sohn (4m.) auch, jedoch schon vor 2 Monaten, ich habe dann das mit dem Milchzucker versucht, uns hat es leider nicht geholfen.
Am längsten hatte er mal 5 Tage nicht, habe mir da auch Sorgen gemacht. Es hat sich aber nach 2-3 Wochen eingependelt und dann hatte er wieder täglich, manchmal alle 2 Tage.
Er hat jedoch nie geweint oder fest gedrückt, es schien ihn nie zu stören.

Ich hoffe es wied bald besser. Liebe Grüsse!

3

Kein Wasser geben, das ist noch zu früh. Milchzucker kannst du versuchen, ich persönlich würde aber die Kümmelzäpfchen nutzen. Die räumen den Darm auch leer 😉
Wir mussten eine zeitlang täglich eins geben, immer wenn wir gemerkt haben, dass sie sehr drückt, gab es ein Zäpfchen und 20 Minuten später war die Windel voll 😬

Irgendwann hat sich das dann von alleine reguliert.

4

Milchzucker kannst du geben. Das macht den Stuhl weicher. Wasser würde ich nicht geben, das ist zu früh. Normalerweise wenn er drei mal täglich Brei bekommt.