Vielleicht habt ihr einen Rat

Und zwar..
mein Sohn ist heute genau 5 Wochen alt. Seit gut einer Woche steckt er bereits im 1. Schub. Heute zeigt sich das besonders schlimm. Er findet einfach nicht in den Schlaf. Von heute morgen an. Ich habe etliches versucht. Tragetuch, stillen, pucken, singen, Wippe.. Auto fahren etc... er kämpft richtig und ist sooo müde. Ein Schnuller ist auch in Gebrauch. Ich würde ihm so gerne helfen, habt ihr vllt noch Ideen? Etwas wo ich nicht drauf gekommen bin?

Lg Keks mit Jonas (4 Jahre) und Moritz (5 Wochen) 💙💙

1

Edit: sollte eigentlich ins Forum „Baby“ 🙈

2

Wippend auf dem Pezziball, funktioniert hier ganz gut wenn sonst nichts funktioniert.
LG Nicole mit Tino 14 Wochen und Pia 4,5 Jahre

3

Hast du es abgesehen vom stillen schon mit ganz viel Hautkontakt versucht? Baby bis auf die Windel und dich (zumindest obenrum) ausziehen und gemeinsam unter eine Decke kuscheln, auch gerne stillend.
Oder was bei uns auch anfangs gut ging, Baby bäuchlings auf Papas Brust legen. Bei mir war er unruhiger, weil er immer die Milch gerochen hat.

4

Wenn bei uns nichts klappt dann geht meistens noch Trage + weißes Rauschen. Am liebsten die Dunstabzugshaube.

5

Hey, das hatten wir auch...bei uns hat anfangs ca. Bis zum 3/4 Monat nur in den Schlaf tragen geholfen.. Mittlerweile schläft er nur noch beim stillen ein und dann mache ich meistens bei der Baby+ App die Geräusche an...also das Meeresrauschen und das entspannt ihn ganz gut...oder vllt mal ein kleines Licht probieren?
Wir haben bei uns über dem Bett nen Traumfänger mit einer kleinen Lichterkette und das hat unser immer gerne angeguckt und ich glaube, das hat ihn auch entspannt, sodass er besser in den schlaf gefunden hat...was anderes würde mir jetzt auch nicht einfallen 🙈

6

Lüftet ihr das Zimmer kurz bevor er schlafen geht? Kann ja auch sein, dass es ihm dann entweder kurz vorm schlafen noch zu kalt ist vom lüften oder aber - falls ihr ca. Ne Stunde vorher lüftet- ihr probiert es mal nur 5 oder 10min vorher lüften sodass er noch die frische Luft etwas merkt und ihn etwas beruhigt...ist ihm vllt etwas zu warm? Normalerweise ist ja empfohlen ca. 17° beim schlafen für Babys zu haben (bei uns ist es immer um die 20 und wir kriegen es leider nie mehr als nur um die 19° runtergekühlt)

7

Was mir gerade noch eingefallen ist...bei uns hat es auch oft geholfen beim Gehen zu stillen (falls du stillst, sonst mal beim gehen die Flasche geben) 🤔