Besserer Schlaf durch Brei?

Huhu stimmt es das der Schlaf besser wird wenn die Mäuse Brei bekommen? Bei wem war/ist das so?

1

Huhu . Bei uns nicht 🤣🤣 er ist 9 Monate alt und isst seitdem er 6 Monate alt ist.
Lg
Ps. Ich stille auch noch , hauptsächlich Nachts

2

Kann ich leider nicht bestätigen.
Keines meiner Kids hat jemals besser geschlafen, wenn es abends mehr getrunken oder gegessen hat! 🙈
Beim ersten habe ich mit einem Jahr ca. abgestillt, weil ich mir dachte, (und viele das aus dem Umfeld behauptet haben) dass es mit einem Fläschchen abends sicher besser wird nachts... Pustekuchen. 😅

Sättigender Milchbrei, später Brot oder sonst was... Ich habe immer versucht, das Kind abends so richtig "voll zu stopfen" 🤣 Die schlechten Nächte blieben! 🙈

Bei Kind 2 und 3 war und bin ich da entspannter.
Der kleine mag zurzeit selten überhaupt etwas essen am Abend. 🤷🏼‍♀️ Ich kann ihn ja schlecht zwingen.
Aber egal, ob er isst oder nicht, er schläft immer relativ gleich (schlecht 🤐🤪)

Aber vielleicht habt ihr Glück und bei euch bringt es ja wirklich was! 😉

3

Wir gehören auch zu denen bei denen weder Brei noch Pre irgendwas am Schlaf geändert hätte.
Auch wenn meine Mutter hartnäckig seit Monaten jedes Mal anderes behauptet.

4

Hallo
Also bei uns nicht. Ganz im Gegenteil 🤔

5

Hier hat sich bis heute (22 Monate alt) absolut gar nix am schlaf geändert mit den verschieden Nahrungsmitteln und verschiedenen konsistenzen und auch nicht an den verschiedenen Mengen.

6

Nein. Das ist ein Gerücht. Es passiert eher das Gegenteil und das Kind schläft unruhiger wenn der Magen zu voll ist. Das ist wie wenn du spät abends noch eine fettige Pizza isst, dann kannst auch nicht gut schlafen.

7

Guter Schlaf hat nichts mit Sättigung zu tun.

Also eher nein grundsätzlich.

8

Hallo.... Also bei uns hatte das Essen auch keine Auswirkungen auf den Schlaf. Mein kleiner hat mit 6 Monaten plötzlich von alleine von 19 Uhr bis 6Uhr Morgens geschlafen. Und zwar direkt als er sich auch im Schlafsack selber in alle Positionen bringen konnte. Seit dem schläft er auf dem Bauch. Viele Grüße

9

Hat bei keinem unserer 4 Kids was geändert. Im Gegenteil wurde der Schlaf mit Beikostbeginn eher unruhiger bei allen. Irgendwie auch verständlich, denn die Verdauung muss sich ja erst umstellen und daran gewöhnen und da kann es schon mal rund gehen im Darm.
Wirklich gravierend besser wurde bei allen der Schlaf erst so zu Beginn des zweiten Lebensjahrs mit ca. 14/15/16 Monaten.

LG