Stille voll und nehme zu wegen Vitamin D Mangel

Mein Arzt hat mir Vitamin D verschrieben. Ich habe in 3 Monaten trotz gesunder Ernährung und Voll stillen 4kg zugenommen nach dem ich nach der Geburt sehr schnell abgenommen habe.. einfach so plötzlich ohne eine Änderung meiner Ernährung.
Nun hat er mir gesagt dass man bei einem Vitamin D Mangel schnell zunehmen kann..
hat jemand auch die Erfahrung gemacht?

1

Ja. Gut d Mängel "kann" daran auch Schuld sein.

2

Ich habe auch trotz stillens und gesunder Ernährung zugenommen, mittlerweile sind es fast 10 Kilo. Habe mein Blut checken lassen, da war alles okay. Meine Hebamme sagte mir, dass es manche Frauen gibt, die nicht abnehmen, sondern wo der Körper alles speichert, was er bekommen kann. Dazu gehöre ich wohl leider 🙈

9

War bei mir auch so. Hatte in der Schwangerschaft nur etwas über 8 Kilo zugenommen (bei 51 Kilo Ausgangsgewicht, Kind kam zu früh), 5 davon warten recht schnell wieder weg. Nach ein paar Monaten hatte ich 10 Kilo mehr drauf, trotz Vollstillen und deutlich mehr Bewegung als vor der Schwangerschaft.

Die Kilos gingen erst runter, als das Stillen weniger wurde.

3

Hallo.

Das wäre mir unbekannt. Mein Vitamin D Speicher liegt nur knapp unter der Norm.
Dein Phänomen erlebe ich aber auch schon zum 2. Mal.

1. Schwangerschaft = 25 kg Zunahme. nach Geburt waren sofort 10 kg weg und dann kamen, ohne erkennbare Gründen 8 kg nach wenigen Wochen wieder drauf. Habe 3 Jahre gebraucht um fast wieder zum Ausgangsgewicht zu kommen.

2. Schwangerschaft = 8 kg zugenommen. Nach Geburt waren 5 kg weg und 4 Wochen später begann die Zunahme und es waren plötzlich 10 kg mehr. (Also 13 kg vom Ausgangsgewicht weg)

Beide Kinder hatte ich voll gestillt.

Essen tu ich nicht anders wie zuvor und auch Bewegung versuche ich so gut es geht zu bekommen. Nichts tut sich. Jetzt habe ich Hoffnung, dass die Zeit es wieder richtet, wie bei der Großen auch.

Bin ziemlich unglücklich deshalb. Aber dieses "Stille und du nimmst sagenhaft ab" ist leider nicht für alle stillenden Mütter vorbestimmt. Müssen wohl akzeptieren, dass wir nicht zu diesen Frauen gehören. Ich denke eher, dass unser Körper speichert so viel er kann, Nahrung anders verwertet und eben versucht, sich "mit Gewalt" an den Kalorien festzuhalten. Da sollten wir uns nicht auch noch selbst bekämpfen.

Vitamin D zu nehmen ist sicher nicht verkehrt. Aber ob das der Grund dafür ist...

Versuche es locker zu sehen.
Lg Bruenette

4

Ich muss dazu sagen, dass ich nicht viel zugenommen habe in der ss.. zuvor war ich 53kg in der ss 62kg, nach der Geburt wider 56kg und innerhalb 2 Monate bei 52kg.. die kleine ist jetzt 7monate alt und seit 1Monat nehme ich einfach zu.. Schilddrüse usw ist gecheckt...

6

Habe meine Schilddrüse auch durchchecken lassen. Alles in der Norm.
Hatte nach den Geburten auch immer ordentlich abgenommen und dann plötzlich... zack... wieder extrem hoch gegangen.

weiteren Kommentar laden
5

Hat dein Arzt dein Blutbild getestet. Ich habe nach DER Geburt mich gewundert warum mein Gewicht sich nicht verändert hat und es wurde ein Schilddrüsen Problem festgestellt.

8

Ja sonst sind alle Werte top

10

Bei mir war es die Schilddrüse nach der Schwangerschaft

11

Ich hab leider beim vollstillen auch total zugenommen. Ohne erkennbaren Grund. Hab es hinterher zwar gehalten das Gewicht ,aber richtig weg ist da nichts gewesen bis zur 2. Ss . Ich hoffe diesmal auf ein still Boost zum abnehmen ,Hoffnung gibt's dafür aber wenig befürchte ich .