Pastinake bitter

Ich wollte in den nächsten Wochen mit Beikost starten und habe daher heute eine Pastinake gekauft, gekocht und eingefroren.

Ich hab natürlich auch gekostet, weil ich tatsächlich noch nie Pastinake gegessen habe. Sie war einigermaßen süß, aber bitter im Nachgeschmack. Ist das normal oder hab ich eine schlechte Pastinake erwischt?

Ich hab ja etwas Bedenken, die Pastinake zu füttern.

1

Ist normal, Pastinake mag nicht jeder, hat einen sehr eigenen Geschmack, ich glaube das essen ganz viele zum ersten Mal, wenn sie fürs Baby kochen 😁

2

Hi,
ich hatte am Anfang auch Pastinake gekocht. Zwischendurch hatte ich auch eine bittere dabei. Mein Sohn hat den so dann nicht gegessen.

Ich habe gelesen, dass sie bitter werden können, wenn sie zu groß sind. Wahrscheinlich hast du nur Pech gehabt, und eine bittere erwischt.

Wenn du Bedenken hast, lass es lieber.

3

Danke für deine Antwort. Ich hab nochmal kleinere gekauft und die sind nicht bitter. Im zweiten Anlauf hat es also geklappt.