Abendbrei mit Pre-Milch immer fast kalt

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal euren Rat: Das Wasser für die Pre-Milch soll man ja erst aufkochen und dann auf ca.40 Grad abkühlen lassen. So wie ich gelesen habe, weil die Nährstoffe sonst kaputt gehen.

Nach dem Einrühren des Pulvers, Schütteln, Flocken unterrühren und Obstmus aus dem Glas dazu geben, ist der Brei so gut wie kalt 😔

Habt ihr eine Idee?
Ich möchte gerne abstillen, unsere Tochter verweigert leider jegliche Fläschchen und Pre-Milch. Nutze daher keine Kuhmilch, weil ich noch die Hoffnung habe, dass sie sich daran gewöhnt 😉 Dort könnte man die Flocken ja in weitaus heißere Flüssigkeit (durch das Aufkochen) einrühren.

Liebe Grüße!

1

Hab zwar keine Erfahrung mit der Pre, wie wärs aber wenn du die Milch mit weniger Wasser als sonst mischt, dann Flocken etc dazu und dann das restliche Wasser heiß ergänzt

2

Hi. Erwärme doch das Obstmus ein bisschen bevor du es dazu gibst!
Lg Annette

3

Es spricht nichts dagegen das Wasser 10Grad wärmer zu machen, ich koche morgens 1,5 l ab und erwärme es dann nur noch auf die gewünschte Temperatur. Das Abkühlen dauert mir definitiv zu lange. Man kann die Pre auch kalt anrühren, da löst sich nur das Pulver schwerer auf.
Du kannst auch erst das Pulver in der Hälfte des Wasser auflösen und abschließend den Rest warm dazugeben

4

Ich halte mich an gar keine Temperaturangaben. Ich rühre die Pre in heißes Wasser ein und gebe das kalte Obstmus dazu. Dann ist der Brei noch warm und perfekt zum Verzehr.

6

Dito.
Bzw. ich hab immer Wasser auf etwa 50-60 Grad (Thermometer am Wasserkocher) gebracht, dann Pre rein, Pulver rein, rühren. Obstmus dazu, das kühlt ein bisschen ab. Und fertig. Gesamte Zubereitung: 3-4 Minuten.

8

Genau, je nachdem ob das Obstmus aus dem Kühlschrank kommt oder es ein neues Glas ist wird das Wasser von der Temperatur eingestellt.

5
Thumbnail Zoom

Du kannst heißes Wasser und kaltes mischen.

Und zum Warm halten. Siehe Foto. Den Teller nutzen wir auch zu Mittag. Brei Glas drauf, gekochtes Wasser in den Teller in das Loch und schon wird der Brei warm udn bleibt warm.

7

Benutze das Obstmus um den Brei oder das Wasser ab zu kühlen.

Ich habe meiner Tochter schmelzflockenbrei gemacht in dem ich den Brei mit heißen Wasser zubereitet habe und eingefroren Obstmus in Eiswurfelform dazu gab. Das hat sie einwandfrei gegessen und war immer genau richtig warm.

9

Das kommt ja auch darauf an, wie alt dein Kind ist. Als mein Sohn mit Brei angefangen hab, hab ich mich noch ab das abkochen gehalten. Mit 7 Monaten hab ich einfach heißes Wasser aus der Leitung genommen. Da ist die Abwehr ja doch schon ein wenig an die Umweltkeime gewöhnt. Würde mir das, wenn er schön etwas größer ist sparen. Ich meine m, ab 6 Monaten hat die Hebamme gesagt, man muss nicht mehr abkochen. Aber das kann man bestimmt nochmal genau nachgoogeln.

Lg

10

Ich habe die Flocken und das Pre Pulver einfach gemischt und dann das Wasser dazu, umrühren, fertig.