Nie selbe Menge pro Flasche

Hallo Ihr Lieben :-)

Vielleicht mach ich mir unnötig Sorgen, aber es beschäftigt mich schon sehr. Ich konnte leider nicht stillen, da meine Maus heute 18 Wochen alt 7 Tage von mir getrennt war, ich hatte leider sehr viele Komplikationen während der Geburt und war fast gestorben. Somit konnte ich weder abpumpen noch meine kleine anlegen, lag kurz im Koma. Sie bekam eben seit Geburt an pre. War schon immer eine gute/normale trinkerin.

Sie trinkt jedoch seit einiger Zeit nie gleiche Mengen pro Flasche. Ich höre von meinem Umfeld, dass deren Mäuse immer alle Stunden X die gleiche Menge X trinken. Bei uns ist das nicht so. Heute z. B.:

04:00 150ml
09:00 170ml
12:30 80ml
15:00 200ml
18:30 100ml

Eine Flasche bekommt sie heute noch vorm Schlafen. Die Gesamtrinkmenge finde ich ganz in Ordnung Schwank immer zwischen 800-1000ml.

Sie wiegt momentan 8kg und ist 68cm groß. Kam mit 4600g auf die Welt.

Ist ihr Trinkverhalten normal? Ich weiß ich hab auch nicht immer gleich viel Durst oder Hunger, aber überall lese oder höre ich, dass es bei anderen gleich viel ist.

Danke für eure Beiträge. LG

1

Hi,

mein kleiner trinkt auch so und mein Neffe ist ganz gleich. Alle schauen immer ganz ungläubig wenn ich dass erzähl aber es ist so. Ich hab deswegen auch gleich mit 17 Wochen mit Beikost angefangen und endlich haben wir einen Rythmus und er ist sichtlich zufriedener! 😊

Lg Annette

2

Ach bei uns hat das noch mehr geschwankt. Und das auf 9 bis 10 Flaschen in 24 Std.

Da war von 70 ml bis max 160 alles dabei.

3

Ich hatte 4 Flaschenkinder und keines hat immer dieselbe Menge/Mahlzeit getrunken.
Ach ja, bei uns waren selbst im „hohen“ Alter 150ml/Flasche das Höchste der Gefühle.....deine Kleine trinkt echt gut 👍.

4

Hallo!
Wir haben exakt das gleiche, meine Maus ist 16 Wochen alt trinkt pro Tag auch zwischen 800-1000 ml und auch alles dabei von 70-180 ml mehr trinkt sie eigentlich nie...
habe mir aber deswegen auch noch nie gedanken gemacht, denn Sie scheint so sehr zufrieden zu sein 😊

5

Hallo,

Das ist völlig normal. Deine kleine ist eine gute Esserin. Wie sich die Milch am Tag verteilt spielt eigentlich keine Rolle, solange sie genug zu sich nimmt.
Wir selbst essen ubd trinken ja auch nicht immer dieselbe Menge. Wenn wir morgen gut frühstücken, essen wir mittags ja auch nicht genau das gleiche.

Deine kleine hat auch ein gutes Gewicht für die Größe. Bei 68cm wog meine genauso viel und ist nicht mobsig 🤭

Auch verändert sich das Trinkverhalten immer mal wieder schubweise, es wird mal mehr und mal deutlich weniger sein.

6

Mein Sohn ist 17 Wochen und da ist es auch so.. Es schwankt zwischen 70-180 im 24 Stunden.. mache meistens 150 entweder bleibt was übrig oder ich muss etwas nachmachen..
Also bin ich auch manchmal bei 9,10 Flaschen

7

Danke für eure lieben Antworten ❤️