Stillen in Wiegehaltung klappt nicht

Hallo!

Meine Tochter ist 10 Tage alt. Wir stillen ausschließlich im Liegen. Um flexibel zu sein und auch unterwegs zu stillen üben wir das stillen in Wiegehaltung.
Ich benutze das Stillkissen aber dennoch liegt sie so niedrig. Wenn ich sie halte tut es nach einer Zeit im Arm und Schultern weh und dann klappt das Stillen auch gar nicht...
Wie macht ihr es?
Wird es besser wenn sie etwas größer ist?😶

1

Sei froh, dass du im Liegen kannst. Mein Kleiner ist jetzt 10M und wir stillen praktisch nur so. Aber ja, es wird mit der Zeit besser. Man grooved sich ein und dann wird es besser. Allerdings werden die Kleinen schnell größer und dann ist ALLES interessanter als trinken 🤣
Probiere es immer mal wieder. Am besten wenn du ruhig und gut drauf bist. Denn deine Unsicherheit und dein Stress überträgt sich.
Alles Gute!

2

Hey,
das braucht Zeit, wird definitiv besser. Probier mal ein zweites Kissen drunter zu legen, oder ein festeres Stillkissen. Diese langen fand ich z.B. total unpraktisch, hatte von Theraline das Yinnie, das war perfekt. Vielleicht hilft sowas

3

Ich weiß was du meinst. Habe auch schon geübt für harte Parkbänke. Es wird besser, weil sie auch nach und nach die Brust besser fassen können und dann etwas Wackeln und umgreifen nicht mehr so stört.
Ich versuche immer erstmal die Schultern zurück zu machen, damit ich immerhin nicht verkrampfe, und den Rest dann eher so mit den Unterarmen und dem Winkel zu machen. Ist bei mir nach 2 Monaten aber nach meinem Eindruck immer noch ziemlich unbeholfen, vor allem beim Seite wechseln...

4
Thumbnail Zoom

Schau mal nach dem Stillkissen breast friend, habe es mir gebraucht bei vinted gekauft, es wird umgeschnallt und so liegt das Baby immer hoch.

5

Mein Sohn und ich haben das stillen in der Klinik begonnen auf der neo. Mir ging es Kreislauf mäßig nicht gut und es war im Sommer. Ich hatte Hitze ohne Ende. Deren stillkissen waren mit Plastik überzogen, wegen der Hygiene.
Also hab ich ohne gestillt. Ich hab ein Bein überschlagen aber so als wollte ich einen einseitigen schneidersitz machen. Das war dann mein "stillkissen" das hat uns später auch gut geholfen wenn wir irgendwo unterwegs waren.

6

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt 💕🎉🎊🌷

Am Anfang hatte ich bei beiden Kindern auch Kissenberge zum Stillen. Guck, dass es für dich bequem ist. Wo stillst du denn im Sitzen? Eine Lehne auf der stillenden Seite ist bin Vorteil. Auf dem Sofa habe ich die Sofaseite gwechselt, ein Sessel war einfacher...

Du brauchst es bequem!!!

Später gibt es für unterwegs einen Stilltropfen von theraline.

Noch ist es eh zu kalt um draußen zu stillen... macht euch keinen Stress...

7

Stress dich nicht, das wird! Ich konnte anfangs auch fast nur im Liegen stillen und es war lange unserer favorisierte Haltung. Habe mir auch immer zwei Kissen untergelegt, viel Ruhe! Mir hat anfangs geholfen wenn noch jemand da war um irgendwas zurecht zu ruckeln oder nochmal das Baby zu nehmen bis ich bequem saß.
Das wurde besser als ich nach der Geburt wieder fitter war und mein Kleiner auch etwas mehr Kraft und Haltung hatte.