Kein Brei, keine Sticks, kein nix đŸ„Ž

Hallihallo,
unsere kleine Maus ist jetzt fast 6,5 Monate und hat ĂŒberhaupt kein Interesse an Brei. Sie kneift einfach bei jedem Löffel den Mund zu. Egal was kommt. (In der ersten Brei-Woche fing es so gut an und dann, Zack, seit 4 Wochen nix mehr đŸ€·â€â™€ïž) Der Versuch mit gedĂŒnsteten GemĂŒsesticks war auch nix, sie matscht noch nicht mal damit rum, geschweige denn steckt sie es in den Mund oder lutscht dran rum. Es besteht einfach kein Interesse daran!
Irgendwie frustriert mich das, weiß auch nicht. Ich weiß, einfach warten, irgendwann wird das schon kommen ...
Gibt es hier auch Erfahrungen mit „spĂ€ten Essern“? War es dann irgendwann erfolgreicher?

1

Vielleicht sind ja ZĂ€hnchen unterwegs? Do war das damals bei uns auch, ziemlich gut gleichen Zeit 🙈😬😅. Als die durch waren, wurde es schnell wieder besser.

LG Hanna

2

Hmmm ja, kann natĂŒrlich sein. Konnte zwar noch keinen Zahn sehen aber vielleicht kommt der bald. Aber seit 4 Wochen? Naja, hilft ja nix. Irgendwann wird sie schon mal was essen wollen... hoffe ich 🙈

3

Huhu 😊
Einfach immer wieder Essbares anbieten. Ich hab J immer wenn ich was gegessen habe auch etwas angeboten. Richtig interessant wurde das Essen mit 11 Monaten. Davor war’s eher uninteressant. Vielleicht kommen die ZĂ€hne bald.
Lg

8

Ja, danke dir! Das dachte ich mir schon. Ich weiß auch nicht warum es mich frustriert đŸ€·â€â™€ïžđŸ™ˆ vielleicht bekommt sie ZĂ€hne, kann noch nichts sehen oder erfĂŒhlen aber wer weiß.

4

Hm also so Phasen gab es immer mal ... aber wir haben auch erst mit 8 Monaten mit Beikost begonnen

9

Ich denke ich war nur so euphorisch, weil es in der ersten Woche so gut lief! Naja, mit fast 4 Wochen ist es jetzt schon eine durchaus lange Phase aber naja, sie muss ja auch noch nicht zwingend was essen â˜ș

5

Hi,

unser Sohn ist knapp 7 Monate und zeigt wenig bis gar kein Interesse am Essen. Haben das erste Mal Beikost eingefĂŒhrt als er knappe 6 Monate alt war. Er hat auch schon 6 ZĂ€hne, trotzdem stille ich eigentlich noch voll.

Seit drei Tagen isst er mal ein wenig Mittagsbrei, ich biete ihm aber auch immer Fingerfood an.

Hatte meine hebamme vor vier Wochen gefragt wie wir uns weiter verhalten sollen. Weiter machen oder erst mal pausieren. Sie war da völlig entspannt.

Einfach immer weiter probieren, ohne Druck.

Viele GrĂŒĂŸe Chelly

10

Danke dir fĂŒr deine Erfahrungen! Ich glaube ich bin nur frustriert, weil es in der ersten Woche so gut lief. Naja, dann warten wir mal ab. Druck mache ich auf keinen Fall.

6

"SpÀte esser"?
Meiner Meinung nach bist du zu frĂŒh angefangen.
Wenn es nun mal stagniert, dann bitte einfach akzeptieren, Pause einlegen und es spielerisch ne Woche spÀter noch mal versuchen.
Du wirst noch ganz oft improvisieren mĂŒssen.
Mein Sohn hat zb ca 1 Monat lang nur Spaghetti Bolognese gegessen đŸ€·â€â™€ïžđŸ˜‚ dann hat er eine Woche gar nix ausser seiner Milch genommen, da war er schon ca 11 monate alt.
Aktuell ( fast 2 jahre) isst er zum FrĂŒhstĂŒck nur trocken Toast und ne halbe Banane.

11

Danke dir!
Ja mir ist schon klar, dass es kein Drama ist, dass die Maus mit 6,5 Monaten noch nichts isst. Man liest hier eben so oft, dass schon mit 4 oder 4,5 Monate schon fleißig gegessen wird. Ich glaube ich war nur frustriert weil es eben so gut angefangen hatte.

7

Ich finde nicht, dass dein Kind ein "spÀter Esser" ist. Mein Neffe hat bis er 1 Jahr alt war quasi nur gestillt. Mit 2 Jahren hat er dann so viel gegessen, dass er sich abgestillt hat.
Einfach immer wieder verschiedenes anbieten, den Druck rausnehmen. Ziemlich sicher wird auch dein Kind anfangen zu essen.

12

Ja, so werde ich es machen. Immer mal wieder anbieten, ohne Stress!

13

Bei uns gab es auch immer Phasen wo sie gar nicht essen wollte. Oft waren die ZĂ€hne schuld. Dann gab es halt Flasche. Einfach immer wieder anbieten (am besten wenn der Hunger groß, aber nicht zu groß ist). StĂŒckiges Essen fing bei uns tatsĂ€chlich voll spĂ€t an. Erst wurden die Breie immer StĂŒckiger, aber erst mit 11. Monaten ging es mit Brot los. Jetzt ist sie 12 Monate und isst schon ganz viel vom Tisch mit und gerne auch Brot usw. Es kommt irgendwann von ganz alleine.

14

Wahrscheinlich wird es so sein. ZĂ€hne erkenne ich aktuell noch nicht aber das muss ja nix heißen.
Danke fĂŒr deine Erfahrungen!