Stillen und Duphaston

Hallo ihr Lieben.
Ich stille meine Tochter knapp 3 Monate voll, jedoch hat mir der FA nun 2x tägl. Duphaston für 12 Tage verschrieben da ich eine große Zyste habe. Nach den 12 Tagen sollte innerhalb 5 Tagen eine starke Blutung einsetzen wo die Zyste mit abgehen kann.
Zwecks dem Stillen meinte der FA dass ich es bedenkenlos nehmen kann, aber was meint ihr da?
Kann es meinem Kind schaden? Lg

1

Warum vertraust du Laien in einem Forum mehr als einer Ärztin?

2

Zum einen sollte man seinem Arzt definitiv mehr vertrauen als irgendwelchen Leuten ohne Qualifikation im Internet.
Ich könnte ja jetzt behaupten, daß mein Kind davon eine Behinderung bekommen hat, ohne daß das stimmt oder ich das Medikament kenne

Für alle Fragen zu Medikamenten in der Schwangerschaft und Stillzeit empfehle ich die Seite embryotox von der Berliner Charité. Die geben dir die passenden Infos und notfalls auch besser geeignete Alternativen.