Fleischbrei und Abendbrei Fragen

Hallo.
Wie oft sollten die Kleinen zum Mittag einen Fleischbrei bekommen ?
Unsere Tochter hat zum ersten mal Karotte/Kartoffel/Rindfleisch bekommen. Sie hat ein halbes Glas gegessen. Sie isst in der Regel ein halbes bis 3/4 vom Glas.
Ich dachte so 2 bis 3 mal die Woche mit Fleisch. Im Netz ist sogar die Rede von 6x die Woche.
Sollten wir in der nächsten Zeit den Abendbrei mit Hirse einführen, würde sich den die Menge an Fleischbrei verändern ?
Wann wird der Abendbrei eingeführt ? Unser Maus isst 2 Gemüsesorten zum Mittag ( Kürbis / Karotte ) . Sollte sie erstmal mehr Gemüse kennenlernen?

LG Mama und Maus 23 Wochen

1

Bei uns gabs 4-5 Mal Fleisch (evtl. 1x Hähnchen), 1x Vegetarisch, 1x Fisch und alles mögliche an Gemüse. Probiere es doch aus 😊

2

Am Anfang war ich da auch ganz penibel bei irgendwelchen Empfehlungen. Inzwischen ist das eher nach Gefühl.
Meist gab es zwei bis drei Tage Fleisch, dann zwei bis drei Tage vegetarisch und so weiter. Mal Rind, mal Geflügel, mal Fisch.
Einfach durchprobieren. Vielfalt soll grundsätzlich gut sein. Wir haben uns 3-4 Wochen an Gemüse gehalten, dann 2-3 Wochen Gemüse plus Kartoffel. Dann Fleisch. Und als das funktionierte auch Abendbrei.
Schau wie es für dein Kind und dich läuft und richte dich danach. Wenn es nicht gut läuft, kann man es auch immer noch wieder lassen

3

2 x die Woche Fleisch. 1 x Fisch.

Abendbrei führt man ein, wenn der Mittagsbrei eingeführt ist. Also im Schnitt sagt man pro Brei einen Monat.

Nein. Zu Mittag wird dann weiterhin so viel gegessen. Abends einfach anfangen. Kleine Menge. Steigern. Fertig.

4

Super, danke euch !

5

Hallo!

Ich habe ein Webinar gemacht bezüglich Beikost. Dort wurde gesagt, man solle 2-3x die Woche Fleisch und 1x Fisch geben. Beim Fleisch ist zu beachten, dass die Gläschen mit reinem Fleisch, die zum Gemüsegläschen gemischt werden, 2-3x die Woche gegeben werden können, da scheinbar der Fleischanteil höher ist als in den Gläschen-Menüs, welche Fleisch enthalten. Die Gläschen-Menüs mit Fleisch sollten demnach öfter als 2-3 x die Woche gegeben werden. Ich hoffe ich habe das jetzt nicht zu kompliziert geschrieben :)

Ich habe den Abendbrei als letzten Brei, also nach dem Obst Getreide Brei (welchen ich Vormittag gebe), eingeführt. Das macht jeder anders. Für uns hats so gut gepasst.

Lg

6

Nachtrag:

Ich mische ca 140 g von einem Gemüse-Gläschen mit einem halben Gläschen reinem Fleischbrei (das sind ca. 60 g vom Fleischbrei). Dazu gebe ich noch etwas Rapsöl und ca. 20 g Obstbrei (wegen der Eisenaufnahme).

7

Da du von Gläschen sprichst nehme ich an ihr kauft und nicht das nicht selbst?
In den fertigen Menüs ist tatsächlich wenig Fleisch dein, so dass man nur mit einem täglichen Fleisch/Fischglas oder so einem vegetarischen Menü, dass entsprechend mit eisenreichen Getreiden versetzt ist, die empfohlene Menge erreicht.
Bei selbstgekocht ist das anders, da reicht oft 2x die Woche.