Baby dockt immer wieder ab und an...

Hallo Ihr Lieben,

Mein Sohn ist 4 Monate und wird voll gestillt. In den letzten Tagen trinkt er ein zwei Minuten und dockt dann ab um gleich wieder die brust zu suchen.

Das macht er so häufig bis es mir weh tut und er sich offensichtlich darüber aufregt. Drücke ich dann auf die brust kommt Milch, weil ich zuerst dachte kommt sicher nix.

Ich nehme ihn dann hoch, lass aufstoßen und leg an der 2. Brust an...da trinkt er länger aber nach ner weile das gleiche spiel.

Weil ich mir dann unsicher bin ob er satt ist, leg ich ihn dann z.b. in ner stunde beim kleinsten jammern wieder an.
Er ist mit 6500 gramm kein Schwergewicht so dass ich mir sorgen mache ob er ja auch gut getrunken hat.

Habt ihr ne Idee warum dieses abdockverhalten?

Freue mich über Anregungen und Erfahrungsaustausch.
Lieben dank

1

Das hat mein Kleiner auch gemacht. Zitat der Hebamme: er macht das, weil er es jetzt kann und übt.
Es hat ne Woche oder so gedauert, dann war der Spuk vorbei.
Halt durch!!!

3

War das bei euch dann auch zeitlich um die 4 Monate rum?

4

Könnte hinbekommen. Aber ich bin ehrlich, so ganz genau weiß ich es nicht mehr 🙈
Es ist SO viel in diesem Jahr passiert...

2

Hallöchen Guten Abend...das macht dein Baby mit Absicht...denn es fordert mehr Milch beim stillen...das nennt man clustern. Habe dir das mal kopiert die Bedeutung...
Meist ist solches sogenanntes Clusterfeeding aber völlig harmlos und nur eine Phase, die auch wieder vorbeigeht. "Cluster" kommt aus dem Englischen und bedeutet "Anhäufung", "feeding" bedeutet "füttern". Clusterfeeding beschreibt also eine Periode, in der ein Baby besonders häufig und gestillt werden will.

Alles Gute 🥰