Beikost

Ich brauche eure Meinung. Mein Sohn wird in kürze 8 Monate alt. Die Beikost konnte ich sehr gut und problemlos einführen. Seinen Mittagsbrei hat er sehr schnell gerne gegessen. Um ca. 16-16:30 Uhr füttere ich einen Getreidebrei mit Obst. Zum Abendessen füttere ich aber weiterhin eine Flasche PRE Milch. Er wird dadurch schön ruhig und müde. Nachts gibt es PRE Milch und zum Frühstück auch. Jetzt lese ich dauernd von dem Milchgetreidebrei zum Abendessen. Ich möchte noch keine Kuhmilch füttern. Ich weiß nicht genau warum, es widerstrebt mir einfach. Muss ich wirklich abends Brei geben oder kann ich das so lassen? Ich will meinem Kleinen nichts schlechtes tun.

1

Du kannst es so lassen. Du kannst aber auch den Milchbrei mit Pre anrühren. Du kannst auch den Milchbrei zum Frühstück geben und abends weiterhin die Flasche, wenn das für besser passt.
Du musst dich nicht sklavisch an diesen Breifahrplan halten, den kann man als Orientierung schon benutzen, aber das ist sicher nicht der einzige richtige Weg.
Hauptsache ihr fühlt euch wohl, so wie ihr das macht und dein Baby ist satt und zufrieden 😊
Liebe Grüße

3

Danke dir. Ich möchte gerne vermeiden ihm etwas vorenthalten zu haben. Ich hab heute morgen einfach die Hälfte PRE Milch als Brei gemacht und den Rest in der Flasche gegeben. Das war jetzt gut.

2

Hallo,
Wie schon erwähnt kannst du den Abendbrei mit Pre Milch zubereiten. Das mache ich auch. Einfach 200 ml Pre Milch machen, wie wenn du ein Fläschchen zubereitest. Und damit eben Getreide rühren.
Aber du kannst es auch lassen und weiter nur Fläschchen geben.
Liebe Grüße

4

Danke dir. Ich habe heute mal einen Brei am Morgen getestet. Mal sehen ob ich das so umstelle.

5

Guten Morgen!

Die Idee hatte ich auch, mit der Pre Nahrung den Brei anzurühren. Aber.... irgendwann werde ich stufenweise auf Milch übergehen, so sagt mein Buch. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob der Brei mit Pre angerührt satter macht, als der Brei mit Milch??? Hast du darauf eine Antwort?

Wann bist du mit Abendbrei angefangen?

Liebe Grüße

weitere Kommentare laden