"Stilldemenz" sorry lang

Hallo ihr Lieben,
unser Zwerg ist jetzt 14 Monate, vor 1 Monat musste ich abstillen, weil ich wegen einer vereiterten Angina Antibiotika nehmen musste...seit dem letzten Drittel der Schwangerschaft hat die Vergesslichkeit zugeschlagen und hält nach wie vor an....geht es euch auch so, wann normalisiert sich das wieder?....mein Mann zieht mich schon derbe auf, ich sollte mal einen Termin beim Arzt machen, das sei nicht normal....bin bissel verzweifelt und es macht mich traurig und so langsam denke ich wirklich, dass ich in eine richtige Demenz rutsche....ich kann mich auch garnicht mehr erinnern, wie es damals bei meinen großen Kids war ( sind schon 22 und 18 Jahre) ... könnt ihr mich etwas beruhigen? Oder sollte ich wirklich danach gehen? Muss dazu sagen, dass wir seit ca einem halben Jahr unter extremen Schlafmangel leiden, da Zwergi Neurodermitis hat und nachts ganz oft wach ist, wegen dem nervigen Juckreiz ( sind in Behandlung, Medikationen helfen nur bedingt) gepaart mit dem Stress im Schichtdienst... Danke euch schonmal

1

Hallo
Meine Stilldemenz hat damals erst aufgehört als auch die Nächte Besser wurden. Wenn du grade so schlechte Nächte hast, wird es wohl daran liegen das sich dein Körper einfach nicht Konzentrieren kann.
lg Smarties