Fleisch(los) tier(los)

Hallo

Sorry mir fiel kein besserer Tiegel ein. 🙈

Ich bin keine vegitariarin und könnte ich auch nicht sein. 😅 Dennoch esse ich gerne "Fleisch", "wurst" und KĂ€se ohne. 😋
Nun frage ich mich wie ich diese Sachen meinen Kind ĂŒber benennen soll. đŸ€” Zu eine fleischlosen extra (wiener) einfach extra sagen, oder zum fleischlosen faschierten (hack) einfach faschiertes (hack) sagen erscheint mir "falsch".
Dasselbe beim KĂ€se.

Habt ihr Ideen? VorschlÀge? Wie nennt ihr es?

Schönen Tag noch. #winke

1

Ich selbst bin Vegetarier, mein Mann isst seeeehr selten Fleisch. Ab und zu gibt es bei uns Veggie-Mortadella, die nennen wir dann Veggiewurst. Meine Kleine (23 Monate) versteht den Unterschied zwar noch nicht, weiß aber genau, dass ihr die Veggiewurst schmeckt und wonach sie verlangen muss. Und wir wissen direkt, was sie haben will.

2

Meiner versteht es auch noch nicht. Aber es ist ein Unterschied und den möchte ich gerne von Anfang an auch klar benennen können. Sagt ihr zu jeder Sorte veggiwurst?

3

Bei uns gibt es wenn nur die eine. Ansonsten wÀren es sicherlich "Veggiesalami/ Veggie-Mortadella/..."
Haben den Konsum von solchen Produkten insgesamt sehr eingeschrĂ€nkt. Gesund sind die ja nicht wirklich mit dem hohen Salzgehalt und insgesamt sind die ja sehr hoch verarbeitet. Versuchen uns grĂ¶ĂŸtenteils vollwertig zu ernĂ€hren mit möglichst unverarbeiteten Lebensmitteln.
Tierwurst ist bei uns wegen Pökelsalzen (krebserregend) verboten.

weitere Kommentare laden
6

Ich wĂŒrde es einfach genauer benennen
Also entweder Rinder-/ Schweinehack oder vegetarisches gehacktes.
Bei Wurst wird es etwas komplizierter, aber auch da bin ich fĂŒr Ehrlichkeit gegenĂŒber Kindern, also einen benennen, aus welchem Tier die Wurst gemacht ist oder eben nicht aus Tieren
Also entweder ist es Salami aus Schwein-, GeflĂŒgel-,... -Fleisch oder Salami ohne Fleisch
Bei KĂ€se kann man es ja genau so handhaben

7

Wir ernĂ€hren uns zuhause ausschließlich vegan. Meine Tochter ist 5 Jahre alt.
Fleischersatzprodukte benennen wir in der normalen Variante. Es gibt bei uns also Salami, Mortadella etc. Das machen wir nicht, weil wir ihr was verheimlichen, sondern weil es einfacher ist.
Sie ist aufgeklĂ€rt, dass es bei uns keine tierischen Produkte gibt. Ebenso weiß sie, dass die Schweine in den tiertransportern nicht zu einem schöneren Bauernhof gebracht werden, sondern zum Schlachthof, wo die Sterben, damit Wurst aus Ihnen gemacht wird.
Wir haben also den anderen weg gewÀhlt, behalten die normalen Begriffe bei und informieren unsere Kinder auf anderen Wegen.

10

WĂŒrde ich auch so machen wenn es keine tierischen Produkte gibt. Ist der einfache Weg. Und AufklĂ€rung (woher was und wie kommt) sollte generell statt finden. ;-) altersgerecht

12

Zum Thema AufklÀrung:
Ich war mal bei meiner Tante, die mich gefragt hat, wieso ich kein Fleisch esse. Meine Antwort war "weil ich keine toten Tiere essen möchte." Meine 10jĂ€hrige Nichte hat mich ganz erstaunt angeguckt "Wie? Tote Tiere? 😳" Darauf konnte ich nur antworten "Dachtest du etwa, dass Fleisch am Baum wĂ€chst?!"
Das war vielleicht etwas zu drastische AufklĂ€rung, aber in dem Alter lĂ€ngst ĂŒberfĂ€llig! Kinder sollten wissen, was bei ihnen auf dem Teller liegt, sobald sie in der Lage sind, es zu verstehen!

weitere Kommentare laden
8

Bei uns in der Kita sagen wir da gerne "Schummelwurst". Weil die Wurst nicht aus echtem Fleisch ist, schummelt sie 😂
Da ist vor Jahren mal ein Kind drauf gekommen und es hÀlt sich wacker.

Ist mehr ein Gag und natĂŒrlich besprechen wir woraus die einzelnen Bestandteile unseres Essens bestehen.

LG Rozalin

11

😅😃 ohhhh das ist toll. Bei schummel-wurstbin ich dabei. #pro danke

13

Schummelwurst gefĂ€llt mir 👍😄

15

Pflanzliche Wurst z.B

20

Danke. Werde ich mir merken.