Wenn bei Flasche lange Bauchschmerzen, dann bei Breieinführung auch wieder?

Halli Hallo,

meine zwei Jungs (späte Frühchen/Flaschenkinder) hatten von Anfang an sehr große Probleme mit der Verdauung (Verstopfung) bis wir die richtige Flaschennahrung gefunden haben.
Nun mache ich mir ziemliche Gedanken wegen der Umstellung auf Brei.
Heisst es automatisch, dass sie bei der Breieinführung auch wieder große Probleme bekommen werden?
Oder kann man das so pauschal nicht sagen, da ja der Darm nun ausgereift ist?
Vielleicht kann mir ja der ein oder andere seine Erfahrung mitteilen. Mir graut es ja schon ein bisschen davor :D

Grüße!

1

Ich bin mir unsicher, ob es auf deine Situation zutrifft, aber wir hatten zu Beginn Koliken, bei der Breieinführung aber absolut keine Probleme (nur einmal, als der Papa ein komplettes Fleisch-Pur-Gläschen gegeben hat gab es etwas Pressereien, aber das war weit weg von den Problemen nach der Geburt!).
Wir haben zu Beginn 2x die Pre gewechselt, was aber keinen Einfluss auf die Verdauungsprobleme zu Beginn hatte. :-)

2

Guten Abend:)
Bei meinem Kleinen wurde sogar alles endlich besser als wir mit Gemüsebrei anfingen. Fütterte anfangs hauptsächlich Süßkartoffel, Pastinake und Kürbis also nur verdauuungsfreundliches Gemüse. Dazu ein Schuss Rapsöl und alles fluppte auf einmal;)

Lg:) Julia

3

Puh dass gibt mir jetzt bisschen Hoffnung. Danke :)