Abstillen

Hallo an alle :)

Ich brauche einen Rat von erfahrenen Muttis. Ich habe eine 8 Monate alte Tochter. Sie bekommt Brei, aber auch noch Muttermilch. Ich gebe ihr früh, Mittag und Abends Brei, aber momentan hat sie eine Phase wo sie früh gar nicht möchte. Sie bekommt zwischendurch meine Milch und Abends wenn sie schlafen geht, weil ohne schläft sie leider nicht ein. Ich würde gerne abstillen, denn sie hat schon Zähne und es tut jedes Mal weh, wenn ich sie stille, da sie bei mir mit rein beißt bzw zieht sie danach immer weg. Ich möchte gerne abstillen, aber weiß eben nicht wie ich es machen soll. Wie gesagt, sie schläft ohne die Brust nicht ein, aber es tut mir oft weh.
Ich freue mich auf eure Antworten! :)

Schönen Abend noch :)

1

Huhu:) ich würde auf Fläschchen und Pre Milch umsteigen. Sie braucht ja trotz des Breis auch noch weiter Milch. LG:) Julia

2

Oder hab ich das Problem nicht richtig verstanden? Nachdem sie sich an die Flache gewöhnt hat, wird sie die genauso beruhigen wie deine Brust, und du hast keine Schmerzen mehr:)

4

Doch du hast das Problem richtig verstanden :)

weiteren Kommentar laden
5

Versuch sanft abzustillen in dem du morgens das Stillen durch 1 Flasche PRE Milch ersetzt, nach einer Woche ersetzt du noch eine Stillmahlzeit mit PRE. Das machst du solange bis sie nur noch PRE trinkt.

Sollte deine Brust am Anfang spannen, dann streich es aus bis das Spannungsgefühl weg ist. 😊

6

Ich würde jetzt nicht mehr auf Flasche Umsteigen, denn die Flasche musst du ja auch wieder abgewöhnen. Hast du es schon mal mit Stillhütchen probiert? Meine zwei waren mit 10-11 Monaten komplett abgestillt. Milch gab es im Becher oder eben Morgens/Abens im Brei. Hatte mal mit meiner Hebamme darüber gesprochen, da war mein Zwerg 9 Monate und sie meinte, dass man in dem Alter nicht mehr mit Flasche anfangen muss, da sie die Milch auch über den Becher und über den Brei aufnehmen können.

Das mit dem Schlafen hatten wir auch. Als sie angefangen hat nur ein paar mal zu nuckeln ohne wirklich zu trinken, habe ich das beendet. Da sie keinen Schnuller nahm war es etwas anstrengender (Aufgabe vom Papa), aber sie hat es dann akzeptiert und seitdem kein Problem mehr gehabt damit. Mein Sohn hat den Schnuller genommen und ist damit eingeschlafen, dafür musste der Schnuller abgewöhnt werden. Alles hat seine Vor- und Nachteile.