Ich will nicht das es endet :(

Hallo ihr Lieben. .

Meine Tochter ist 6 Wochen alt. Ich Stille seit Geburt musste aber durch eine hohe Abnahme wo sie 14 Tage alt war zu füttern sie hat auch erst mit 4 Wochen über ihr Geburtsgewicht geschafft war aber fit und gut drauf war sehr aufmerksam und nicht schlapp. Sie trinkt aber sehr kurz an der Brust und verlangt dann noch mehr lege ich sie wieder an meckert sie weil es nicht mehr so schnell fließt. Ich habe genug Milch und nehme auch die Borkshornklee Kapseln. Ich möchte nicht das es aufhört mit dem stillen aber ich möchte auch nicht das sie hungert.
Ich hoffe jemand kann mir paar Tips geben ?

Lieben Gruß und schönen Tag euch.

1

Ich würde an deiner Stelle anlegen, anlegen, anlegen. Vielleicht mal mit Stillhütchen probieren. Und zum Zufüttern abpumpen, damit die Milch nicht weniger wird.

Desto größer die Mäuse werden, desto besser klappt das Saugen. Bleib dran, das wird bestimmt!! 🍀👍

2

Genau immer wieder anlegen und abpumpen.Mir hat außerdem Fencheltee und Malzbier sehr gut geholfen!Ich hatte danach immer definitiv mehr Milch.

3

Hi!
Habe das gleiche Problem.
Versuche es mal mit still Hütchen, damit trinkt meiner deutlich länger als ohne.

Alles Gute!

5

Danke für die Antwort ... Ich habe mir heute Stillhütchen geholt und sie trinkt schon länger. Ich hoffe sehr das es besser wird :).

4

Hallo,

Meine Maus hat eeeeewig gebraucht um ihr Geburtsgewicht zu erreichen.
Wichtig ist, dass du stillfreundlich zufütterst (falls Bedarf da ist)

Mir hat das BES zugesagt, Bechern ist auch eine Methode.
Lass das Gewicht überprüfen. Täglich unter den selben Bedingungen. So kannst du sicher sein, dass dein Baby gut gedeiht.
Zufüttern nur, wenn es sein muss.

Beim stillen auf gutes Anlegen achten.
Brustkompression und mit Wechselstillen arbeiten. Mindestens 10-x mal in 24 Stunden anlegen.

Ich wurde liebevoll und kompetent im Stillen-und-tragen.de Forum begleitet.

Liebe Grüße

6

Brusternährungsset habe ich auch da fand ich aber sehr doof aber habe gelesen das es mit Stillhütchen auch super funktioniert ich werde es nochmal versuchen Dankeschön :)

7

Hallo,


bei Stillhütchen KANN es sein, dass die Milchproduktion nicht bzw. nur sehr langsam in Schwung kommt. Deswegen wurde mir davon stets abgeraten.

Liebe Grüße

weiteren Kommentar laden