Wie bekommt ihr Gem├╝se ins Kind ? ­čśů

Hallo. Mein R├Ąuber wird Montag 1 Jahr alt. Er i├čt seit er 6 Monate alt ist Brei in verschiedenen Konsestenzen, nie ein Problem gewesen. Alles selbst gekocht, ab und zu ein Gl├Ąschen. Seit ca 4 Wochen m├Âchte er aber immer mehr selbst essen, von der Hand in den Mund, L├Âffel ist eher unerw├╝nscht, wird verweigert. Ich koche f├╝r ihn, das was wir essen, nur eben wenig/ gar nicht gew├╝rzt. Purieren geht nicht mehr, er verweigert ja den Brei. Ged├╝nstetes Gem├╝se f├╝r die Hand spuckt er wieder aus. Habe ich auch versucht. Nudeln, Kartoffeln usw geht. Obst ist kein Problem. Aber eben Gem├╝se. Dabei brauch er das doch auch... jemand das Gleiche und Ideen?

1

Unserer hat in dem Alter auch kein ungew├╝rztes Gem├╝se mehr essen wollen (vorher schon). Ich w├╝rde es mal gew├╝rzt versuchen, nat├╝rlich nicht allzu salzig, aber gegen die meisten Gew├╝rze spricht ja nichts. Unser Sohn liebt zum Beispiel Gem├╝se in Currysauce. Andere Kinder m├Âgen Ofengem├╝se, etc.

2

Versuch es doch mit Gem├╝seburger, Bratlingen ect. bei breifrei-Baby auf Insta gibt es einiges.
Ich hab heute einfach mal aus Spa├č die Vollkorn-Gem├╝se Burger von Alnatura ausprobiert, wenn man die variiert, sind die gar nicht so ├╝bel­čśů, ich hab in den Teig noch ein paar L├Âffel Joghurt gemacht,der gro├čen hat es geschmeckt und der kleine 7Monate fand es auch gut.

3

Wir haben das Problem zum Gl├╝ck nicht.
Alles was an Gem├╝se eher weniger beliebt ist (Brokkoli zum Beispiel) wird mit der richtigen Sosse trotzdem gegessen. Bei uns ist Tomatensauce sehr beliebt oder klassisch aus einer Mehlschwitze gezogene weisse Sosse.

4

Du kannst aus Brokkoli zum Beispiel kleine ÔÇ×KrokettenÔÇť machen:
Ganzen Brokkoli in einer K├╝chenmaschine Schreddern, 1Ei und etwas Mehl dran, sowie ├ľl. Dann kleine Rollen formen und etwa 25 Minuten im Backofen bei 180 Grad backen. Ging hier super.
K├╝rbis ist bei uns vor allem in d├╝nnen Spalten aus der Pfanne beliebt, gew├╝rzt mit ein paar Kr├Ąutern.
Es bleibt nur ausprobieren, f├╝rchte ich. Einfach so ged├╝nstet, ist hier auch keine Option

5

Wenn es schnell gehen soll nehme ich Zucchini, Paprika, M├Âhren und h├Ącksle das mit so einem Gem├╝seh├Ącksler klein. Nicht breiig aber schon wirklich klein und packe das in die Tomatenso├če zu den Nudeln. Das bleibt dann sch├Ân an den Nudeln kleben die sie isst ­čśâ

6

Huhuuu, wie es denn mit Gem├╝se-Bratlingen, Waffeln und Nudelsauce aus Gem├╝se (einfach wie ne Suppe p├╝rieren)?

Ungek├╝rzt fand meine Tochter mit 1 schon schrecklich - und ist ja auch nicht n├Âtig. Kr├Ąuter kannst du ja sch├Ân nehmen, und ein bi├čchen Salz ist doch auch ok. :-)

Was bei uns auch klappt, ist immermal zwischendurch oder w├Ąhrend die mit beim Kochen zusieht, einfach fragen, ob sie probieren will. Dann futtert sie das so roh weg.

Guten Appetit! ­čŹÇ­čĺĽ

7

Meine Tochter hat Gem├╝se im Brei schon gerne gegessen und jetzt auch in st├╝ckiger Form. Nur Mal so als Tipp. Bei uns gibt es auch oft P├╝rrees (S├╝├čkartoffel, Erbsen, Kartoffel, Pastinake usw ) Das l├Âffelt meine Tochter jetzt selber und ist gl├╝cklich. Nebenbei f├╝tter ich auch ab und zu einen L├Âffel, aber sie macht das schon gut alleine und ist stolz. So klappt es vielleicht wieder. Man kann das ja so langsam einf├╝hren...

8

Du kannst auch Obst und Gem├╝se mischen und selbst Quetschies f├╝llen.