Nach dem trinken blau um Mund und Nase

Hallo đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž

meine kleine ist jetzt 8 Wochen alt. Seit ein paar Tagen wird sie, wenn sie eine grĂ¶ĂŸere Portion trinkt blau um Mund und Nase. Sie bekommt die Flasche.

Nach spÀtestens 30 Minuten ist alles wieder normal.

Sie ist ein sehr waches und munteres Baby.

Meine Hebamme meint, das hĂ€tten manche. Aber irgendwie beunruhigt es mich jetzt doch. Leider habe ich es gegoogelt und lese stĂ€ndig „plötzlicher Kindstod“

Hat jemand Erfahrung?

Krankenhaus oder auf die U4 in drei Wochen warten.

Bitte seid nett zu mir â˜ș

1

Ist dein Baby auch blau bzw grau um den Mund, wenn es schreit? Kommt es schlecht zu?

Oft ein Anzeichen auf Probleme mit dem Herzen.

2

Ne, wirklich nur beim trinken
beim schreien wird sie normal rot!

3

Ich wĂŒrde weder ins KH noch bis zur U4 warten. Mach gleich am Montag einen Termin beim KiA, wenn sie sonst gut drauf ist und keine weiteren Symptome dazukommen oder dir etwas komisch vorkommt. Immerhin hat die Hebamme deine Kleine ja auch im Blick. Ich könnte mir vorstellen, dass es einfach vom Saugen kommt. Da entsteht ja in der Mundregion ein Druck und dadurch scheint es vielleicht blau. Ich wĂŒrde auf jeden Fall versuchen vorsorglich ein Bild zu machen.
Da es aber nur in so einer abgrenzbaren Situation vorkommt, wĂŒrde ich nicht davon ausgehen, dass es etwas schlimmes ist, sondern im Zusammenhang mit dem Trinken steht...

Ich verstehe deine Angst. Bei meiner Tochter stand erst ein Herzfehler im Raum und ich hab stĂ€ndig blaue Lippen bzw. das Dreieck ĂŒber Mund "blau" gesehen... Sie ist nun fast 2 und kerngesund.

4

Danke dir!

Ist ja klar dass man sich Freitags abends Gedanken darĂŒber macht. Wenn nichts komisches dazu kommt rufe ich Montag beim KiA an.

Foto ist eine super Idee 😅 ich war schon am ĂŒberlegen wie ich es „vorfĂŒhre“ 🙈 weil es auch nicht bei jeder Flasche ist.

5

Hallo,
Das hatte meiner auch manchmal, unabhÀngig vom Trinken aber.
Das dauerte 4-5 Monate... dann war es von alleine weg. Habe es ehrlich gesagt nicht abklĂ€ren lassen. Ihm geht es zumindest heute gut, er ist 1 Jahr mittlerweile. Alle Untersuchungen bei der KinderĂ€rztin waren unauffĂ€llig, Herzfehler hat er auch nicht. Das wurde bereits geprĂŒft, weil er das nach der Geburt stĂ€ndig hatte, also blau um den Mund und sehr viel sogar im Gesicht.
Es muss also nicht unbedingt was Schlimmes sein!
Liebe GrĂŒĂŸe und alles Gute