Beikost

Hallo liebe Mami's đŸ€—

Wir haben gestern mit der Beikost angefangen ( Sohn knapp 6 Monate) .

Mit was habt Ihr denn so gestartet? Wir haben Pastinaken genommen.

LG đŸ„°

1

Huhu,

bei uns gab es anfangs pastinaken-Möhrenbrei :) damit sich der Darm langsam an die neue Nahrung gewöhnen kann.
LG

2

Habe erst viele MöhrenglĂ€schen gekauft. Die Ärtzin meinte aber , dass Möhren Verstopfung hervorrufen kann.
Werde Möhren trotzdem ausprobieren 😁

3

Ist bei uns schon lange her. Wir haben erst auch mit Pastinake gestartet. Habe dann nach ner Weile festgestellt dass dieses fĂŒttern und Brei und Plan-Ding nicht fĂŒr uns passt. Dann haben wir erstmal pausiert, weil sie schlimme Verdauungsprobleme hatte. Und mit ca 7 Monaten haben wir mit GemĂŒsesticks und selbstgemachter Pizza erneut gestartet 😅 Die Pizza fand sie am besten. Und seit dem bekommt sie GrĂ¶ĂŸenteils was wir essen. Hatte bei den Fingerfood Sachen und unserem Essen ĂŒbrigens nie wieder Probleme mit der Verdauung.

4

Unsere isst mittlerweile auch lieber das was wir essen, sie ist jetzt 7 Monate :)
Hast du die Pizza mit frischer Hefe gemacht? Ich hab mich noch nicht getraut weil ich Angst vor schlimmen Bauchschmerzen bei ihr habe

6

Wir haben zwei Varianten gemacht. FĂŒr uns Mit frischer Hefe und fĂŒr sie eine kleine Menge Teig mit Backpulver. Hat auch funktioniert. Bauchweh hatte sie keinen. Also zumindest hat sie das nicht kommuniziert 😅 sie hatte ansonsten frische Tomaten, bisschen Kochschinken und KĂ€se drauf. Fand sie alles sehr lecker. 😁 Ob frische Hefe bei ihr Bauchschmerzen gemacht hĂ€tte weiß ich nicht. Aber ich war am Anfang auch vorsichtiger.

weitere Kommentare laden
10

Wir haben direkt unser Essen mit essen lassen . Spinat Lasagne bei der großen
Bei der mittleren Döner Teller und beim kleinen Kartoffeln und fischstĂ€bchen 😀

11

Sry das Ich sowas jetzt Frage aber habt Ihr alle keine Angst das die nicht ersticken oder so. ? das ist ja meine Angst die Ich habe

13

Nein, wir haben mit 8 Monaten mit Beikost begonnen. Verschlucken gehört dazu, essen muss gelernt werden. :)

weiteren Kommentar laden