Komisches Gefühl

Guten Morgen,

mir fällt schon seit Monaten auf, dass ich sehr oft beim stillen ein komisches Gefühl bekomme. Unsere Tochter ist morgen 4 Monate jung.

Ich finde dieses Gefühl sehr unangenehm, irgendwie ist da so ein innerer Druck in der Brust (Mitte). Fühlt sich so schwer an.

Ich gehöre nicht zu den Frauen, die das Gefühl bekommen, stillen ist traumhaft und gibt ein wunderschönes Gefühl. Ehrlich gesagt, habe ich kein Gefühl dazu...

Ich kann das nicht zuordnen, was ich habe oder was es ist... Kennt das jemand?

1

Klingt wie der Milchspendereflex, wenn die Brust sehr voll ist.

Ich finde, es fühlt sich beim Stillen immer an, also ob man Flüssigkeit aus einem Gelenk mit einer Spritze abgepumpt bekommt. Erleichternd zwar, weil der Druck weg ist, aber auch etwas komisch ziehend.

Stille auch nicht gerne, leider habe ich einen Milchjunkie bekommen ....

2

Ich bin nicht sicher, ob Du eine körperliche Empfindung oder ein seelisches Gefühl beschreibst.

Das körperliche hat die Vorschreiberin gut erklärt.

Es gibt aber auch Frauen, die emotional unter dem Stillen leiden. Hat ja viel mit Hormonen zu tun, das Stillen. In einem solchen Fall, kontaktiere bitte Deine Hebamme nochmal oder wende Dich an eine Stillberatung (https://www.lalecheliga.de/). Die können Dir sicher weiterhelfen.

Manchmal ist abstillen der einzige Weg, wenn das Stillen die Frau in tiefe Traurigkeit oder so stürzt.

3

Ja ein seelisches Gefühl meine ich. 😔

4

Hallo,

das klingt für mich nach etwas das sich Dysphoric milk ejection reflex (D-MER) nennt. Hier findest du Infos dazu: https://en.wikipedia.org/wiki/Dysphoric_milk_ejection_reflex

Liebe Grüße,

Karamellschnecke