Ausnahmsweise gekauften Babybrei?

Hallo ihr Lieben,

mein Zwerg (sechs Monate alt) hat bisher selbst zubereiteten Brei am Mittag bekommen. Doch jetzt ist es leider nicht möglich den selbst zubereiteten Brei zu füttern und vorübergehend muss Brei aus Gläschen gekauft bzw. gefüttert werden.

Könnt ihr mir welchen empfehlen welcher gerne von Euren Kleinen angenommen wurde? Vielleicht habe ich ja Glück und meine Maus mag den Brei ebenfalls. Das Angebot ist so groß, da würde ich mich über den ein oder anderen Tipp sehr freuen. Einkaufen werde ich im DM.

Danke :-)

1

Nimm doch einfach verschiedene Marken. Ist doch bei Brei kein Problem. Ich hatte den vom DM. Ab und zu von Hipp. Mein Kind mochte beides. Was ich ganz toll fand (obwohl sehr teuer) war gefrorener Brei. Bzw die einzelnen Komponenten. Es gab Kartoffeln, Fleisch, Fisch usw in kleinen Päckchen und Portionen gefroren. Gab es beim DM aber leider haben die das irgendwann wieder abgeschafft, war wohl zu teuer und wurde wenig verkauft

2

Danke, ich habe mir schon überlegt einfach mal mehrere verschiedene Gläschen zu kaufen und diese meiner Maus anzubieten. Vielleicht habe ich ja Glück und sie akzeptiert Gläschen vorübergehend.

3
Thumbnail Zoom

Kauf Kürbis von DM bio oder medit. Gemüse.

4

Meine isst zb den Bebivita Brei, Fisch mit Kartoffeln glaubevon da war auch ihr Spinat und Kürbismit kartoffeln , Babylove Spaghetti Bolognese oder nur mit Tomatensoße, Kartoffeln mit Gemüse. Wir füttern immer nur die aber wen unser Essen für sie nicht geht so ganicht geht. Jetzt 6,5 monate

5

Nimm doch einfach Hipp. Ist vielleicht etwas teurer, aber wirklich gut. Ansonsten fanden wir Baby Dream von Rossmann gut. Bebivita fand ich immer nicht so dolle. Bei uns war Kartoffel/Pastinake von Hipp total beliebt. Oder was mit Süßkartoffel. In den Mittagsgläschen ist ja im Prinzip auch nichts anderes drin, als wenn du selber kochst.

6

Hast du es denn überhaupt schon einmal ausprobiert?
Wahrscheinlich machst du dir da unnötige Gedanken, weil deinem Baby vollkommen egal ist, ob der Brei aus Mamas Topf, aus dem Markengläschen oder aus der Eigenmarke kommt, solange es kein freaky neuer Geschmack ist, den es noch nie vorher probiert hat.

7

Google mal Babybrei + Ökotest. Ist schlimm, wie viel Scheiß da drin sein kann.
DMBio hat sehr gut abgeschnitten.