Nachts/früh morgens Flasche zubereiten?!

Hallo ihr Lieben!
Da meine Tochter (8 Monate) sich quasi selbst abstillt und nicht mehr die Brust möchte, möchte ich gerne abstillen. Ich muss dazu sagen, dass meine Maus eigentlich schon durchschläft. Wir haben gelegentlich Phasen, wo sie nachts oder früh morgens wach wird, aber wir danach weiterschlafen. Wie kann ich am schnellsten eine Flasche ohne großen Aufwand zubereiten? Mit der Brust ist es natürlich sehr entspannt gewesen.

Über eure Tipps würde ich mich sehr freuen :)

LG Sands mit Prinzessin 🌸

1

Wasser abkochen und in Thermoskanne füllen.
Kaltes Wasser dann mit dem heissen Wasser in der Flasche mischen, Pulver (fertig abgezählte Löffel) rein. Fertig.
Dauerte bei uns keine 60 sek.

Du kannst aber auch einfach warmes Leitungswasser nehmen. Kommt bei uns warm ausm Wasserhahn.

9

heisses Wasser aus dem Hanh würde ich nur bei einem neuen Haus oder neuen Wohnung verwenden, bei alten Leitungen löst heisses Wasser Schadstoffe aus den Leitungen

2

Wir haben einen Flaschenwärmer beim bett gehabt wo die Flaschen mit Wasser immer auf 40 Grad gehalten wurde. Wenn die kleine sich dann gemeldet hat, pulver rein, fertig. Für mich war es auch erstmal eine starke Umstellung damals als ich abgestillt hab :-D aber finde so hat das sehr gut geklappt:-)

3

Achso, das Pulver war auch schon im Milchportionierer :-D war im Endeffekt sehr idiotensicher :-D im Halbschlaf ist nie was schiefgelaufen:-D

4

Wir reden von PRE Nahrung jetzt oder?
Ich mache, bevor ich ins Bett gehe, einfach eine Flasche fertig und wenn er nachts wach wird stell ich sie bei 600 Watt für 20 Sekunden in die Mikrowelle. Schütteln. Temperatur testen. Fertig.
Geht aber nur mit PRE. Muttermilch soll nicht in die Mikrowelle.

6

Sorry, aber mit Pre sollte man das ebenso wenig machen. Nach dem Anrühren sollte sie sofort gegeben werden, da sie der perfekte Nährboden für Bakterien ist. Nicht mal im Kühlschrank sollte man sie aufbewahren.
Kann man übrigens auf allen Packungen und auch den entsprechenden Internetseiten nachlesen.

8

Jaaaa. Ich glaub man kann auch übertreiben. Im Krankenhaus machen die das nicht anders. Da werden Flaschen vorbereitet und gekühlt und dann steht auch drauf wie lange die gekühlt haltbar sind.

weitere Kommentare laden
5

Vielen lieben Dank für die Antworten 😊

7

Ich koche abends Wasser ab und wenn das Wasser eine Temperatur von ca. 48° hat fülle ich es in eine Thermoskanne.Dann Pulver portionsweise in die Behälter/Pulverdosen (von DM) und dann bei Hungeralarm einfach die gewünschte Menge Wasser in die Flasche schüttten und Pulver dazu. Fertig. Und wenn mein Kind früh morgens ca. 6 Uhr noch eine Flasche braucht, dann ist das Wasser immern noch 38° warm.

20

Flaschenwärmer auf den Nachttisch... Flasche mit abgekochtem Wasser rein stellen ... Pulver im portionierer gibst beim dm.... dann musst du bloß seine Flasche mit warmen abgekochten Wasser aus dem flaschenwärmer nehmen das Pulver rein schütten und einmal schütteln .... fertig !!!

21
Thumbnail Zoom

Da wird die gewünschte Menge Flaschen Nahrung vor portioniert so musst du nachts auch nicht mit schielenden Augen das Pulver in die Flasche bekommen

23

Ich bereite immer ne Thermoskanne mit trinkfertigem warmen Wasser zu. Daneben stehen die trockenen Flaschen mit der fertigen Milchpulvermenge drin. Fülle dann das Wasse4 bis 150ml auf (soviel trinkt sie grade) und so dauert ne Flasche nicht mal ne Minute.

Lg