Baby, 18 Wochen, stillt weniger im Schub normal?

Guten Morgen đŸŒŒ

Ich brauche bitte mal eure Erfahrungen.

Unsere kleine (18 Wochen) ist in ihrem 4.Entwicklungschub. Seit gestern will sie kaum noch gestillt werden, auch Nachts ist es eher selten, von alle 2-3 Stunden war es heute Nacht nur 2mal. Ich mache mir natĂŒrlich Gedanken ob es sein kann.

Auch ist das stillen gerade sehr problematisch, sie ist sehr ungeduldig an der Brust und saugt nicht so richtig so dass es halt auch mal etwas dauert bis die Milch schießt - kennt das jemand das die Babys im Schub weniger stillen wollen und allgemein an der Brust unruhig sind?

Viele GrĂŒĂŸe

1

Guten Morgen

Ich kann nur von meiner Erfahrung berichten. Unser kleiner ist jetzt 9 Monate und es ist immer noch so bei uns. In jedem Schub trinkt er schlecht. Er ist unruhig und möchte alles andere als in Ruhe stillen. Wenn ihr genug nasse Windeln habt wĂŒrde ich mir erst einmal keine Sorgen machen.

LG Kira

2

Schub hin oder her. Ja, hier wurde auch immer mal sehr unterschiedlich viel getrunken.