"Nichts" stückiges

Guten Abend :-)

Meine Tochter (9 Monate) isst, kaut und schluckt schon sehr gut selbstgemachtes Brot, Hirsestangen, Gurken, Tomaten, Oliven Nudeln, selbstgemachte Pizzastreifen etc. Ohne würgen. Aber wenn ich ihr Gläschen ab dem 8. Monat gebe würgt sie dabei, ich versteh das nicht ganz dabei isst sie wirklich große Stücke vom Familientisch. Ich mach ihr auch oft Brei selbst und wenn der nicht fein püriert ist würgt sie auch dabei.

Muss ich mir Gedanken machen? Meine Schwiegermutter meint das wär nicht normal. Ich hab mir da ehrlich gesagt keine Gedanken gemacht da sie auch z. B. eine halbe Banane selbständig isst und auch relativ große Stücke davon abbeist und kaut ohne Würgen.

Sorry falls ich blöd frage, aber man wird vom Umfeld echt manchmal verunsichert 😅

1

Hast du schon mal Brei mit Stückchen drin gegessen? Ich finde das auch ganz schrecklich und verzichte dann lieber ganz aufs Essen. Ich verabscheue auch Puddinghaut und matschige Nudeln.

Ich kann deine Tochter daher gut verstehen und kann dir sagen, dass alles in Ordnung mit ihr ist.

2

Danke, von der Sichtweise hab ich es gar ned betrachtet. 😂👍

3

ich mag stückchen im brei auch nicht so gerne. vielleicht ist das bei deiner tochter auch so :)

4

Hallo, das war bei meinem Sohn lange so, wir konnten ihm nur Gläser bis zum 8. Monat anbieten, sobald Stücke drin waren hat er es nicht gegessen🤷‍♂️ das hat sich erst mit 1,5 langsam gebessert😅

5

Vielleicht kommt sie mit dem mix nicht zurecht. Wenn sie selbst isst, alles was du schilderst ist ja erstmal fest und wird beim kauen matschig und schluckbar. Brei ist mit Stücken von Anfang an matschig und hat trotzdem Stücken drin, die gekaut werden müssen. Also vielleicht irritiert sie der Mix aus matschig und schluckbar mit noch kaubaren Anteilen drin einfach. Vielleicht machst du einfach, wenn du selbst kochst die Zutaten in kaubare Stückchen ohne den soßenmatsch? Vielleicht kommt sie damit besser zurecht. Ich hoffe in meinem wortewirrwar konnte ich mich verständlich ausdrücken 😂

6

Ich würde sie einfach vom Familientisch mit essen lassen. Kartoffeln, Nudeln, Gemüse ect. Unser Sohn wird nächste Woche 9 Monate hat unten einen Zahn und isst alles vom Tisch. Ich würde mittlerweile einfach mit mehr Kräutern, da braucht es nicht so viel Salz und schmeckt uns großen auch, oder wir Salzen nach. Gestern Abend gab es die erste Bratwurst, fand er richtig gut.
LG🌺