Baby, fast 5 Monate alt, trinkt nachts 14 Stunden nichts

Hallihallo,

Unsere Jungs sind jetzt knapp 5 Monate alt. Seit ca. 6 Wochen entwickeln sie sich zu wirklich guten Schläfern. Punkt 19.30 Uhr geht's hundemüde ab ins Bett.
Oft ist es allerdings so, dass sie vor dem Bett gehen nichts mehr trinken wollen und zuletzt so ca. 17 Uhr etwas getrunken haben.
Morgens zwischen 6 und 7 Uhr stehen sie dann auf und es gibt ein Fläschen. Das heißt, an manchen Nächten trinkt er 14 Stunden nichts.
Er ist gut drauf, nimmt zu und entwickelt sich super.

Habt ihr auch solche Mäuse Zuhause?
Man hört immer nur von Babys die ständig nachts trinken wollen, aber nicht umgekehrt.
So richtig genießen kann ich das ausschlafen icht, mache ich mir schon Gedanken.
Bei der nächsten U, werde ich es beim KiArzt ansprechen.

Schöne Grüße!

1

Zwischen 6 und 7 aufstehen nennst du ausschlafen ? 🤔😅
Alles gut. Die werden sich schon melden, wenn sie eine Flasche brauchen. Es kommen sicherlich andere Zeiten!
Ist es bei beiden Babys so, oder nur bei einem, wenn du von "er" sprichst?
Erstaunlich, dass dann beide gleich drauf sind. Aber schätze dich glücklich, dass sie gut schlafen. Ggf kannst du ja eine Flasche nochmal um 18:30 machen.

4

Meistens ist es nur so bei einem. Ab und an pennt der zweite auch gleich Mal noch mit weg, der meldet sich aber oft dann in der Nacht.
Eine Flasche geben, wenn sie keine wollen, ist zwecklos. Dann schreien sie wie am Spieß. Die wissen jetzte schon was sie wollen :'D
Für mich ist 7 Uhr ausschlafen, bis vor kurzem sah bei uns die Welt noch ganz andere aus!
Wie lang schläft denn dein Baby?

5

Circa 21 bis 8 Uhr, oder 22 bis 9 Uhr

weitere Kommentare laden
2

Hallo das ist vollkommen normal meine 3 Kinder waren auch früh im Bett und (leider ) früh auf. Zwei meiner 3 Enkelkinder sind genauso. Schönen Abend

3

Du kannst dich darauf verlassen, dass die Kinder sich melden, wenn sie Hunger oder Durst haben. Meine große hat damals auch von 19 Uhr bis 8 Uhr morgens durchgeschlafen und wollte nichts trinken. Also da würde ich mir nicht so sonderlich viele Gedanken machen. Vertraue auf dein Kind!

8

Mein Kind hat mit 7 Wochen das erste mal durchgeschlafen, so von 21 bis 6 Uhr. Dann wurde die Schlafenszeit von ihm selbst allmählich nach vorne verlegt, mit ca 4 Monaten ist er um 19 Uhr ins Bett und um 6 gabs dann wieder was…
Er ist jetzt 21 Monate alt. Klar gab es zwischendurch immer mal Phasen in denen er nachts was wollte, ganz extrem 14./15. Monat, aber eigentlich brauchen die nachts nix. Solange tagsüber genug reinfließt, passt alles.

9

Bei uns ist es so, wie Du schreibst und das fing nach dem 3. Monat an. Sie schliefen einfach durch. Zuerst dachten wir es ist nur eine Phase aber war es dann doch nicht.

Wir legen sie zwischen 19-20 hin und sie schlafen bis ca. 9 Uhr. Nach einiger Zeit war ich beim Arzt, weil ich Angst hatte das diese 14 Stunden einfach zu lang sind ohne zu trinken.

Der Arzt hat uns dann aber beruhigt das Babys wenn sie Hunger haben sich melden.

Dementsprechend haben wir alles so gelassen und sind froh, dass unsere Zwillinge so gut schlafen.