Baby Trinkt kein Wasser/Tee

Hallo ihr Lieben, meine Tochter ist jetzt 6 Monate (27 Wochen) alt. Sie schläft zwischen 22Uhr und Mitternacht ein und schläft durch bis 8 Uhr. Sie wacht munter auf und braucht noch etwa einer Stunde bevor sie etwas essen möchte. *Ich weiß, ein Traum :)*
Um ca 09.00 Uhr bekommt sie Gemüsebrei. Danach biete ich ihr immer Wasser oder Tee an, kalt und warm, im schnabelbecher und normalem Becher, aber sie möchte es nicht. spätestens um 13:30 bekommt sie 210ml Pre. Um spätestens 17:30 Uhr bekommt sie Schmelzflocken mit obstpüre, also als Brei. Dazwischen versuche ich immer wider mal Wasser zu geben. Um 20 Uhr bekommt sie noch mal 210ml pre. Wenn sie bis Mitternacht wach bleibt bekommt sie noch mal 150ml pre. Sie verträgt jede Preisorte so wie die Haferflocken super und es schmeckt ihr auch! Übrigens: ich gebe ihr morgens Gemüse brei, weil sie morgens immer super gut drauf ist. Ich habe also morgens mit der Gemüsebrei beikost angefangen um es einzuführen. Das haben wir jetzt so beibehalten weil sie sich daran gewöhnt hat.
Ich möchte Jetzt anfangen ihr Vormittags Gemüsebrei, Nachmittags Obstbrei und Abends Getreidebrei zu geben und höchstens vorm schlafen gehen eine Flasche Pre. Da sie aber das Wasser nicht trinkt, schreit sie im Laufe des Tages nach ihrer Flasche. Soll ich also warten bis sie sich mal an das Wasser trinken gewöhnt hat, bevor ich 2 × pre am Tag weg lasse oder es einfach mal versuchen?

1

Es spricht nichts dagegen ihr den Gemüsebrei morgens zu geben. Mit dem Alter wirst du da aber Probleme kriegen. Ich würde das nach und nach umstellen. Essen tut sie ihn ja. Gib ihr morgens pre und mittags dann den Brei. Damit fährst du auf Dauer besser und es lässt sich besser auf Familienkost umstellen.

Zum Wasser. Wie bietest du es an? Glas? Flasche? Etc pp.... Vielleicht mal mit dem Löffel geben. Hauptsache sie hat etwas intus.

3

Danke für die Antwort ♡
Ich gebe ihr das Wasser im Schnabelbecher oder normalen Becher.
Brei: Kartoffel/Karotte/Fleisch, immer im Wechsel Pute/Hänchen/Rind und zwei mal die Woche mit Fisch. Sie ist das ganze Gläschen immer auf. Verträgt sie alles super ohne verstopfung. Ihre Flasche mit Pre bekommt sie wenn sie danach schreit sowieso, aber aktuell eh noch 2 bis 3 mal am tag.
Lg

2

Ist sie denn so zufrieden, wie es läuft oder möchte sie mehr Pre? Bekommt sie reinen Gemüsebrei oder mit Kartoffeln und Fleisch oder ähnlichem? Möchte sie danach keine Flasche mehr?
Wenn sie nach der Flasche schreit, dann gib sie ihr.

4

Danke für die Antwort ♡
Ich gebe ihr das Wasser im Schnabelbecher oder normalen Becher.
Brei: Kartoffel/Karotte/Fleisch, immer im Wechsel Pute/Hänchen/Rind und zwei mal die Woche mit Fisch. Sie ist das ganze Gläschen immer auf. Verträgt sie alles super ohne verstopfung. Ihre Flasche mit Pre bekommt sie wenn sie danach schreit sowieso, aber aktuell eh noch 2 bis 3 mal am tag.
Lg