Was gibt es heute zu essen?

Hallo,
Meine Tochter ist jetzt knapp 17 Monate alt und wir haben fast alle Milchmahlzeiten ersetzt. Probleme haben wir an sich nicht, auch wenn das Mittagsessen etwas schwierig ist manchmal.
Aber ich bin immer auf der Suche nach neuen Inspirationen 😉 daher würde mich mal interessieren was eure Kinder heute so gegessen haben bzw noch essen werden. Vielleicht kann ich mir das ein oder andere ja noch abgucken 😊

Ich fang einfach mal an. Heute morgen gab es Kindermüsli mit Naturjoghurt und etwas Obst aus dem Gläschen. Vormittags hatte sie ein halbes Knäckebrot, erdbeeren und Weintrauben. Gleich gibt es Nudeln mit Soße (mit Tomaten, Möhren, Zucchini). Heute Nachmittag wird es Reste vom Frühstück geben, da die Portion etwas groß und der Hunger eher klein waren. Zum Abendsbrot gibt es dann eine bis 1,5 Schriben Brot mit Frischkäse.

Bin sehr gespannt 😁

Liebe Grüße
Insa mit L

1

Ich mache heute Abend für alle einen Nudelauflauf, was reinkommt entscheide ich spontan 😅 Habe immer reichlich Gemüse eingefroren.
Der Auflauf dürfte dann für zwei Tage reichen.Donnerstag will ich Frikadellen machen, damit die Große am Freitag was mitnehmen kann, Freitags ist Wandertag und Mittagessen müssen sie mitnehmen😉

2

Hallo,

Heute gab es:
Haferflocken mit Wasser, Tomaten und Trauben

Reis mit Brokkoli ( Garnelen wurden verschmäht)

Brot mit Käse / Butter / Avocado, Tomaten

Frühstück und Abendessen sieht bei ihr täglich ziemlich gleich aus. nur Obst und Gemüse variiert.

Mittagessen immer ohne Soße, Fleisch, Fisch

Tendenziell Reis / Nudeln / Hartweizengrieß/ Linsen mit Gemüse.
Gemüsepuffer oder Pfannkuchen gehen auch

Oder blankes Gemüse, falls ich einen Onepot gemacht habe.... Dann gibt es Gemüse aus dem Dämpfer.

Liebe Grüße

3

Hallo.
Bei uns gab es heute zum Frühstück Waffeln mit Frischkäse, Gurke und Weintrauben.
Zum Mittagessen hatten wir Vollkornnudeln mit Spinat und Pilzen. Nachmittags gab es Melone, Banane und ne Maisstange.
Zum Abendbrot haben mich meine Kinder mal wieder sprachlos gemacht.
Zu zweit haben sie 4 Scheiben Brot gegessen (mit Käse, Frischkäse und Gemüse-Aufstrich), danach eine Handvoll Heidelbeeren. Da ich das Gefühl hatte, dass sie immer noch Hunger haben, haben wir noch saure Gurken gegessen (2 pro Kind), dann noch jeder 2 Kirschtomaten und dann noch vorgekochtes Gemüse für den Bulgur-Gemüsetopf, den es morgen geben soll, also ein paar Stücke Kürbis, Möhre, Bohnen und Brokkoli... Irgendwann hab ich dann aufgehört, ihnen was hinzulegen, weil ich dachte, sonst hören sie nie auf 🙈😅 ich hab wirklich kleine Fresssäcke hier 😂
Liebe Grüße

4

Guten Morgen
Darf ich fragen wie du die Waffeln machst?
LG Melanie

6

Am Anfang habe ich die immer nach dem Rezept von breifreibaby.de gemacht. Das Rezept heißt Frühstückswaffeln. Inzwischen improvisiere ich da auch oft ein bisschen in dem ich z.B. Gemüsebrei-Restbestände mit in den Teig rühre. Die Waffeln kann man sehr gut auf Vorrat einfrieren und im Toaster wieder auftauen.
Liebe Grüße

weiteren Kommentar laden
5

Guten Morgen Insa

Grad auf dein tread gestoßen und freu mich darüber, bin auch auf der Suche für was neues

Unsere Tochter ist 10 Monate und möchte ungern ihre Milch sonder lieber was anderes und da dachte ich, ich stöbere mal hier für ein paar Ideen
Bei uns gibt es morgens meist Haferflocken mit Wasser oder ihre Pre Milch ( Natur joghurt ab wann hast du damit angefangen)
E liebt Obst somit gibt es dazu Obst sehr Abwechslungsreich
Oder Bananen Pancake sind hier der renner
Zwischenmahlzeit Obst
Mittags gibt es immer warm, bis jetzt wird alles gegessen was ich anbiete am liebsten Zucchini Pastinaken Fisch und halt am liebsten was wir alle essen
Gestern Fisch Kartoffeln Möhren...
Zwischenmahlzeit Obst
Abends ja da ist es so das sie bei Brot ständig würgt ( außer Weißbrot)
1scheibe Brot mit frischkäse wird hier gern gegessen Tomaten werden geliebt, Gurke kann noch nicht gebissen werden (1 Zähnchen erst leicht zu sehen)

Und für alle die in Sorge sind sie trinkt gegen 22 Uhr und 2-3uhr noch Milch( lehnt sie tagsüber aber ab)

Ich bin auf der Suche nach Inspiration für zwischendurch ( gibt es bei uns immer Obst)
Und was kann alles aufs Brot?

Sorry für den langen Text und danke falls es gelesen wurde 🤦‍♀️🙃

Liebe Grüße Melanie

8

Bei uns gibt es tatsächlich fast nur Obst oder Knäckebrot als Zwischenmahlzeit. Ganz selten auch mal ein Gläschen.
Brotbelag nehmen wir hauptsächlich Frischkäse in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Es gibt aber auch vegetarische Brotaufstriche, die nicht so viel Salz enthalten. Ab und zu gibt es auch mal Leberwurst.
Wann sind wir mit Joghurt angefangen? Gute Frage. Ich glaube noch vor dem ersten Geburtstag. Da sie keinen Milchbrei bekommen hat bzw den nicht wollte, musste ich nicht aufpassen, dass es zu viele Milchprodukte werden.

11

Vielen lieben Dank für die Antwort

9

Zum Frühstück gabs diese Fitness Flakes von Nestle, Banane, Dinkel Crunchy und Naturjogurt. Net wirkliche „kindlich“ aber wir essen hier alle das gleiche morgens und die Maus liebts.
Später hat sie so ein Fruchtriegel aus Trockenobst gesnackt und eine Dinkelwaffel. Zum Mittag gabs Maultaschen mit Buttergemüse aber darauf hatte sie keine Lust. Zum snacken heute Nachmittag wird’s entweder Wassermelone, Gurke, minibretzeln, cheese string, Knäckebrot…..so was. Heut Abend gibts Fisch (paniert) mit Reis und rahmspinat. Das mit dem Reis werde ich bereuen, weiß ich jetzt schon 😂

10

Achso, meine Tochter ist fast 18 Monate.