Kind erbricht Milch 😰HILFE 😰

Hallo.

Vllt bekomme ich hier eine Antwort.

Von Sonntag auf Montag hat mein Sohn (1 Jahr und 12 Tage alt,) in der Nacht einfach so seine milchbulli erbrochen.
(Er hat gegessen, dann 2 Stunden geschlafen und dann gehustet und gebrochen)

Waren Montag beim kinderarzt, der wusste aber auch nicht wirklich weiter, das es ihm total gut geht. Er ist gut drauf und hat KEIN Fieber.

Haben dann ZĂ€pfchen gegen Übelkeit bekommen.


Banane und Tee behÀlt er drine und auch diese Nacht war echt gut, er hat seine milchbulli drine behandelt.

Als er jetzt aus seinem vormittagsschlaf erwacht war, war er ca. 20 min wach und erbrach wieder seine Milch.

Er bekommt seit Geburt an hipp Anti reflux
(Hatten auch nie Probleme damit)


Kann mir jemand helfen, einen Tipp geben.

Bitte

Lg

1

Am wahrscheinlichsten ist es ein leichter Magen-Darm-Infekt. Wenn kein Fieber dabei ist, ist das auch nicht weiter schlimm und geht nach ein paar Tagen normalerweise wieder weg.
Evtl die Milch reduzieren/weglassen, da diese oft zu erbrechen fĂŒhren kann.
Ansonsten Schonkost anbieten und viel Wasser.

Gute Besserung 🍀