Empfehlungen Eiswürfelform für Babybrei ?

Hallo ihr lieben.
Wollte mal fragen ob uns jemand eine gute Edelstahl Eiswürfelform zum Einfrieren von selbst gemachtem Babybrei empfehlen kann.
Evtl. mit Deckel.
Bin relativ schockiert, wie schlecht die meisten Gläschen bei Tests abschnitten und habe mich nun entschieden selbst zu kochen.
Wie handhabt ihr das so? Könnt ihr auch schadstofffreies Baby Geschirr und Löffel empfehlen? Danke schonmal an euch!

1

Edelstahl finde ich persönlich für Eiswürfel relativ unpraktisch, aber das muss jeder selbst wissen.
Ich kann dir kein konkretes Produkt nennen, gebe aber mal folgende Tipps:
In Eiswürfeln habe ich nur ganz am Anfang eingefroren. Sobald es Mittagsbrei als Menü gab, also mehrere Zutaten, habe ich die jeweils zusammen püriert und eingefroren. Gerade bei Fleisch geht das deutlich besser. Ab da habe ich dann Portionsbecher genutzt.
Überleg dir also wie lange du dieses Produkt brauchst und wie viel Aufwand es dann wert ist.
Bei „Besteck“ braucht man ja am Anfang nur einen Löffel. Die hatten wir von einem Bekannten Hersteller für Babyprodukte. Wenn ich bereit bin die Nuckel zu kaufen, habe ich da auch hinreichend Vertrauen in die Löffel.
Abgesehen davon: viel Spaß beim selbst kochen. Haben wir die ganze Zeit gemacht. Unser Sohn mochte nichts, was Convenience war. Das kam aber auch meiner Einstellung entgegen.

2

Danke für deine Antwort.
In was für einem Gefäß hast du den Brei denn eigefroren?
Ich würde gerne Plastik vermeiden und dann dachte ich an Edelstahl.

3

Ich hatte so BPA-freie Behälter für „Rieseneiswüfel“ und dann noch Becher von MAM, die auch für Muttermilch geeignet sind. Klar. Sie sind aus Silikon bzw. Plastik, wenn man das nicht will, ist Edelstahl womöglich eine Alternative. Ich fand es halt sehr praktisch, dass die Eiswürfel-Teile flexibel waren. Sonst hätte ich das nie da raus bekommen.

4

Hallo,

Du kannst den Brei auch im Gläschen einfrieren. Einfach zu 3/4 voll machen und erstmal ohne zuschrauben einfrieren.
Ansonsten nehme ich auch Silikonbackförmchen, die ich sonst für Muffins genutzt habe. Silikon soll ja nicht so bedenklich sein wie Plastik.

Geschirr haben wir von Bambuswald einen Bambusteller mit Fächern und Saugnapf.

Liebe Grüße!

5

Dankeschön. Springt das Glas dann nicht? Das heißt du gibst den gekochten Brei in ein Baby Glas, lässt es abkühlen und gibst das dann in den Gefrierer. Wie machst du es dann mit auftauen/ erwärmen?

6

Genau, Brei abkühlen lassen und dann ins Gläschen. Wichtig ist eben, das Gläschen nicht ganz voll zu machen, und Deckel nicht zuschrauben, damit sich die Flüssigkeit ausdehnen kann. Dann springt auch nichts. Beim aufwärmen am besten erst bei Raumtemperatur stehen lassen, und ins lauwarme Wasserbad.

weitere Kommentare laden