Stillhütchen - Unterschiede?

Thumbnail Zoom

Hallo.

Bei DM sah ich zwei unterschiedliche Stillhütchen. Medela hatte ich bei meiner Tochter bereits, konnte aber nicht wirklich Erfahrung damit sammeln.

Nun möchte ich fragen, ob die zwei eig gleich sind, oder die Form tatsächlich ne Auswirkung hat?

Danke im voraus!

1

Ich kam tatsächlich mit der Form der Medela Hütchen besser zurecht als mit Nip. Mein Sohn mochte Medela auch lieber. Für uns war also schon ein Unterschied da.

Liebe Grüße 😊

2

Kannst du mir sagen, ob das Kinn des Babys dann bei Medela an diese Aussparung kommt? 🤔 Für ne bessere Stimulation?

6

Hi! Sry, erst jetzt gesehen. Die Aussparung ist für die Nase des Babys. Schau mal bei Youtube, medela hat einige Video zu deren Produkten und der richtigen Anwendung.

Liebe Grüße 😊

3

Ich habe persönlich ganz viele ausprobiert und beide Töchter haben nur die aus dem Krankenhaus genommen, da diese leicht angeraut sind und nicht so rutschig. Ich habe Medela, nip, mam, Nuk alles ausprobiert. Teilweise sind sie fester oder die Form ist unterschiedlich. Letztendlich muss man schauen, welche vom Baby gut angenommen werden . Ich fand weder welche schlecht noch besonders gut. An die aus dem Krankenhaus kommt man eben nicht so einfach dran. Weshalb ich mir von meiner Hebamme die im gleichen Krankenhaus arbeitet, wo ich entbunden habe, einfach habe noch welche organisieren lassen.

4

Danke für den Tipp. Dann werde ich mal Medela kaufen (wenns dann mal Richtung Geburt geht 😂) und herausfinden welche im Krankenhaus genutzt werden. Könnte mir aber fast schon vorstellen, dass es auch Medela sein wird. Die hatten die Milchpumpe und die Fläschchen von denen!

LG

5

Im Krankenhaus wird meist medic pro verwendet und tatsächlich ist Medela dem am Ähnlichsten. Bei den Hütchen waren sowohl die Größe und die Form absolut identisch. Nur das angeraute fehlte.

Außer bei der Milchpumpe, die ist definitiv von Medela die große Klinikpumpe. Die habe ich mir bei beiden Kindern damals und heute verschreiben lassen, wegen Stillproblemen.