Brei pausieren?

Mein Sohn ist knapp 5,5 Monate und wir haben vor einer Woche mit Brei begonnen. Die ersten vier Tage gab es Kürbis, hat ihm geschmeckt. Haben uns von 4 Löffel auf 50 Gramm gesteigert. Seit 3 Tagen geb ich Karotte und plötzlich ist der zungenstoßreflex wieder voll da. Er reißt zwar den Mund auf mit Begeisterung aber die Zunge ist permanent im Weg. Hab überlegt noch mal eine Woche zu pausieren und dann nochmal zu beginnen. Was meint ihr?

1

Was passiert denn, wenn du wieder Kürbis anbietest? Oder etwas ganz anderes? Erbsen vielleicht?
Man sagt zwar, dass sich Kinder an jeden Geschmack erst gewöhnen müssen, aber vielleicht ist es ja einfach die aktuelle Sorte. Dann würde ich bei Begeisterung und Co. die einfach wieder wechseln.
Der Zungenstoßreflex ist ja ein Reflex. Wenn der einmal weg war, sollte er meines Wissens nicht wieder kommen. Aber vermutlich gibt es auch nichts, was es nicht gibt. Wenn das auch bei anderen Sorten auftritt, würde ich pausieren.

2

Ich hab zwar nicht mit Brei begonnen aber mir ist das auch aufgefallen.
Mein Baby hat nie den Schnuller genommen
Dann jetzt doch.. und seit ein paar Tagen wieder nicht. Ich Steck ihn in den mund rein ( nur zum einschlafen) und er weiß garnicht was ich von ihn will!
Er stoßt ihn direkt mit der Zunge raus oder kaut drauf rum. Oder spuckt ihn wieder aus.
Weiß auch nicht was los ist er ist auch 5 Monate alt 😄