Baby weint bei der Flasche

Hallo mamis! Mein Kind ist 8 Wochen alt und seit 3 Tagen weint er jedes Mal wenn er die Hälfte von der Flasche getrunken obwohl er noch Hunger hat, und trinkt den Rest dann irgendwie. Er trinkt noch mit dem 1er Sauger ich hab es dann mit dem 2er probiert aber war das selbe. Hatte jemand das selbe Problem ? Oder wisst ihr vielleicht was die Ursache sein kann?

1

Hey 👋
Vielleicht sind es Bauchschmerzen oder gar Reflux (Sodbrennen). Vielleicht fragst du mal deine Hebamme wenn vorhanden ob sie einen Tipp hat oder wendest dich an den Kinderarzt.
Wir haben immer ein kleines Kirschkernkissen warm gemacht und auf den Bauch gelegt. Damit ging es deutlich besser bei unserem kleinen.

Alles gute 🍀

2

Danke für den Tipp 🥰 ich schau mal was der Kinderarzt sagt.
Lg 🥰

3

Huhu 🙋‍♀️
Das haben wir phasenweise auch.
Tippe (bei unserem zumindest) auf Bauchschmerzen. Er krümmt sich dann teilweise kurz, zieht die Beine an und man hört teils auch lautstark seinen Magen-Darm Trakt. Manchmal pupst er auch dabei. Was uns "hilft" bzw ihn beruhigt ist der Schnulli.
Sobald er anfängt zu schreien Flasche raus und Schnulli rein. Wenn er wieder bereit dazu ist mehr zu trinken spuckt er den Schnulli entweder aus und/oder fängt an zu suchen wie ein kleiner Zombie 😅
Komischerweise haben wir das nur ein paar Tage und zwar immer genau dann während gerade ein Schub stattfinden sollte.
So dauert das Füttern zwar doppelt, manchmal dreifach so lange aber es ist nicht ganz so eine Tortur.
Achso und natürlich (je nachdem wie viele ml er schon getrunken hat) bäuerchen zwischendurch machen lassen.
Sab simplex hilft manchmal.
Dann aber direkt mit löffelchen vor der Flasche verabreichen und nicht in die Flasche geben.

Alles Gute euch 🍀🤗

4

Vielen Dank für dein Tipp 🥰 ich hab mir auch gedacht das es vielleicht mit dem Schub zu tuhn hat. Ich warte mal noch die Tage ab vielleicht wird es besser 💙

5

Hey wir machen das selbe grad durch … unsere kleine ist 9 Wochen alt und das geht jetzt ca 2 Wochen …. Sie drückt während des trinkens und weint auch und trinkt auch nicht mehr so große Portionen … die ganze Zeit waren es pro Portion 130 ml und jetzt meist nur noch 80ml … und ab und an Brust … war schon drei mal beim Kinderarzt und immer sagen sie es sind Blähungen 🙄 wir haben aber gemerkt das etwas anders ist und auf Rat von unserer Hebamme haben wir mal einen anderen Kinderarzt ausprobiert und er hat sie gesehen und gesagt sie hat einen Reflux und Sodbrennen …. Die Anzeichen passen alle … sie spuckte viel auch verdautes , hat oft Schluckauf , weint beim trinken usw … er verschrieb uns gaviscon advance ( das ist pflanzlich aus Algen und wirkt nur im Magen ) sie bekommt es nach jeder Flasche mit einer Spritze 0,5 ml und es hilft super 👍 sie spuckt nicht mehr und weinen ist auch besser !!!
Wie viel trinkt denn dein Baby im Normalfall pro Portion ? Interessiert mich nur so , weil ich meine kleine schon seit der 2 Woche so viel trinkt , wird aber jetzt auch nicht mehr irgendwie … sie trinkt alle 3 std jetzt wo es weniger ist alles 2-3 std
Lg

6

Hi , danke für deine Antwort 🥰🥰 also mein kleiner wird morgen 9 Wochen und trinkt 160ml im 4stunden Takt. Ich hab die milumil 1. Meiner trinkt jetzt nur im Liegen sobald ich ihn im Arm habe und sein Kopf einbisschen höher ist schreit er und will nicht mehr. Ich will nicht das er im Liegen trinkt aber ich hab keine andere Wahl … ich war heute beim Kinderarzt aber er hat mir nicht weiter helfen können. Mir schwebt auch in den Gedanken das meiner vielleicht reflux hat. Ich glaube ich hole mir mal ein Rat von einem anderen Kinderarzt.